Videos selbst gemacht.

|
Anzahl Kommentare6

Die Auswahl an Videokameras ist gigantisch. So gut wie jeder findet die geeignete Kamera für die passende Situation. Die vielen verschiedenen Videokameras (bzw. zum Teil auch Fotokameras, mit denen man filmen kann) sind in unterschiedliche Sparten unterteilt: Actioncams, Dashcams, Handycams, Kompaktkameras, Spiegelreflex und Systemkameras.

Schauen wir uns doch im ersten Teil zwei dieser Sparten etwas genauer an.

Actioncams

Die Wohl bekannteste und auch eine der ersten Actioncams ist die GoPro. Die Actioncams – wie der Name schon sagt – sind ideal für aktionsreiche Situationen geeignet. So zum Beispiel für Extremsportarten, zum Surfen, Skaten, Ski oder Velo fahren usw. Während andere Videokameras Gefahr laufen bei solchen Aktionen beschädigt oder nass zu werden, sind die Actioncams genau für das ausgerüstet. Dank ihrem Gehäuse überlebt die Actioncam diverse Stürze und kann mit dem richtigen Gehäuse auch unter Wasser funktionieren. Mit dem Fischauge, welches fast jede Actioncam hat, lässt sich die gewünschte Situation ideal einfangen, und man läuft weniger Gefahr etwas aus dem Kamerawinkel zu verlieren.

Mit der Actioncams werden auch gerne Kurzfilme gedreht. Besonders gerne aus der POV (Point of View) Sicht. Sprich der Egoperspektive also der „ich-Ansicht“ da sich die Actioncam einfacher an den Kopf, bzw. vor die Augen montieren lässt als andere Videokameras.

Vorteil: Da die Actioncams sehr robust sind, kann man sie in Situationen einsetzen, bei welchen andere Kameras Gefahr laufen beschädigt zu werden. Ob auf dem Surfbrett durch das Wasser, auf dem Motorrad durch den Dreck oder mit dem Fallschirm durch die Lüfte, die Actioncam übersteht alles ohne Schaden und nimmt dabei auch noch hochauflösendes Bildmaterial auf.

Nachteil: Da die Actioncam sehr klein und kompakt sind, gibt es auch nur wenig Knöpfe zur Menüeinstellung der Actioncam. Dies erweist sich oft als sehr mühsames Prozedere, da das Menü auf dem kleinen Bildschirm nicht sehr übersichtlich ist, und man sich bei den Knöpfen gerne mal vertippt. Die Fischauglinse der Actioncams kann sowohl vor als auch Nachteil sein, da man ja nicht immer zwingen diesen „Fischaugeffekt“ auf dem Bildmaterial haben möchte. Zwar gibt es Programme, mit denen man das Actioncamfischauge nachträglich bei den Aufnahmen entfernen kann, allerdings ist dies auch mit einem zusätzlichen Aufwand verbunden.

Spiegelreflexkameras

Die Spiegelreflexkameras sind wohl die beliebtesten Fotokameras bei Hobby- und Berufsfotografen. Dank den auswechselbaren Objektiven sind diese Kameras fast in jeder Situation einsetzbar. Ob Portraitaufnahmen von ganz nahem, Aufnahmen bei Nacht, oder Tieraufnahmen mit einem Teleobjektiv, je nach Objektiv lässt sich mit der passenden Spiegelreflex fast jede Situation meistern. Nebst der Fotografiefunktion sind die Spiegelreflexkameras auch für ihre Videofunktion sehr beliebt.

Dank denn auswechselbaren Objektiven und dem (dank der Tiefenunschärfe) ähnlichem Kinobild, wird die Spiegelreflexkamera gerne für Kurzfilme verwendet, da die Möglichkeiten der Spiegelreflex ähnliche Ergebnisse bieten wie die grossen Filmkameras, im Preisvergleich aber um einiges günstiger sind. Daher sind Spiegelreflexkameras auch sehr beliebt bei der „Generation Youtube“, da diese ihren Videos gerne einen leichten Kinolook geben möchten.

Vorteil: Die Spiegelreflex geben einem die Möglichkeit ästhetische und stilvolle Fotos zu schiessen. Ideale Kameras für angehende bzw. auch bereits im Beruf tätige Fotografen. Mit den diversen Objektiven bieten einem die Spiegelreflexkameras sowohl im Foto als auch im Filmbereich zahlreiche Möglichkeiten für professionelle Fotos und ein wunderbares Kinofilmbild.

Nachteil: Durch das eher schwerere Gewicht der Spiegelreflexkamera, welches sich noch erhöht – je nach Objektiv – ist es nicht eine Kamera, die man spontan einfach mal irgendwo mitnimmt. Für Urlauber und Städtrips ist diese Kamera eher umständlich, da man nicht die ganze Zeit einen schweren „Brocken“ mit sich tragen möchte. Auch für einfache Schnappschüsse oder spontane Familienbilder (besonders bei Kindern) ist die Kamera – zumindest im manuellen Modus – durch die grosse Tiefenunschärfe schwieriger zu Handhaben und man läuft Gefahr unscharfe oder verschwommene Bilder zu schiessen.

Videokamera Zubehör

Es gibt diverses Videokamera Zubehör für die jeweiligen Videokameras. Ohne gewisses Zubehör kann man die Videokameras gar nicht nutzen, so z. B. Akkus und Speicherkarten sind ein „must have“ um eine Videokamera überhaupt verwenden zu können. Dann gibt es noch weiteres Zubehör wie Tragetaschen und Stative um die Filmarbeit und den Transport zu erleichtern.

Je nach Situation bzw. Einsatz der Videokamera kann man sich dann noch diverses Zubehör dazukaufen wie Unterwassergehäuse, Filter für Objektive, Actioncam-Halterungen, externe Mikrofone und vieles mehr.

Eine grosse Auswahl an Kamera Zubehör findest Du im Media Markt Online-Shop.

Videoschnittprogramme

Nachdem man sich für die geeignete Videokamera entschieden hat und damit seinen Urlaub, seine Skifahrt, seinen Kurzfilm oder sonstiges erfolgreich abgedreht hat, muss man aus den Unmengen an Filmmaterial einen geeigneten Urlaubsfilm, Actionclip, Kurzfilm usw. herzustellen. Dazu benötigt man ein geeignetes Schnittprogramm.

Nebst den Anfängervideoschnittprogrammen wie Movie Maker oder iMovie welche auf jedem Windows oder Mac Computer bereits vorhanden sein sollten, um die Grundlage des Schnittprogramms zu erlernen, gibt es diverse erweiterte Schnittprogramme, die einem auch mehr Möglichkeiten bieten.

Eine Auswahl an diversen Videoschnitt- und Bearbeitungsprogrammen findest Du im Media Markt Online Shop.

Für weitere Infos zum Thema Videokameras, Videokameras Zubehör und Videoschnittprogramme schau auf unserer Videowelt vorbei!

Kommentare

Anzahl Kommentare: 6

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.

  1. juergen77

    Würde ich gerne, brauche eine gute Kamera…

  2. marimarimar

    Ich gab nur die handycam..

  3. be44

    Der Beitrag ist zwar schon länger her, doch bei mir gerade aktuell 🙂

  4. sermet1

    cool

  5. bmwpower

    Super cool

  6. jipjop

    Actioncams <3