SEAGATE Game Drive

Für die PS4.

|
Anzahl Kommentare12
Dieser Artikel hat ein Video

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Wer kennt es nicht. Kaum hat man ein paar Games auf seine PS4 geladen, schon meldet sich der Systemspeicher, dass der 500 GB Speicher der Konsole bereits voll ist.

Nun muss man die schwere Entscheidung treffen, welche Games man löschen möchte um freien Platz auf der Festplatte zu schaffen.

Hier kommt die Game Drive von SEAGATE ins Spiel. Mit ihrem 1 TB Speicher bietet sie genügend Platz für gut 25 Games. So solltet ihr all eure Lieblingsgames auf die Konsole bekommen. Die SEAGATE funktioniert übrigens auch in einer PS3.

SSD & Geräuschlos.

Vom 1 TB Speicher sind 8 GB davon SSD. Die Festplatte erkennt, welche Spiele ihr am meisten verwendet und deponiert diese auf den SSD Speicher, wodurch sich die Ladezeiten der Games verkürzen. Zudem ist die Festplatte deutlich leiser als die eingebaute und lautstark rauschende 500 GB Festplatte.

Einfach eingerichtet.

Alles was ihr für den Festplattenwechsel nebst der SEAGATE Game Drive benötigt ist eine externe USB-Festplatte (für euer PS4 Backup), einen max. 8 GB USB-Stick und einen Kreuzschraubenzieher.

Zuerst formatiert ihr die externe USB-Festplatte und den USB Stick mit FAT32 oder exFAT. Danach schliesst ihr die externe Festplatte an eure PS4 an und ladet eure Spieldaten auf die Festplatte. Dieser Vorgang kann zwischen 3 bis 4 Stunden dauern. Danach schaltet ihr eure PS4 aus und öffnet die Seitenklappe. Löst die Schrauben an der Festplattenhalterung und ersetzt die alte Festplatte durch die SEAGATE Game Drive. Schraubt alles wieder zu und ladet nun die aktuelle PS4 Software auf den USB Stick. Schliesst ihn danach an eure Konsole an und startet diese erneut. Nachdem die Software installiert wurde, könnt ihr eure Backup Festplatte anschliessen und wieder auf die Konsole übertragen. Und schon ist eure PS4 wieder Spielbereit.

Die detaillierte Anleitung mit den einzelnen Schritten findet ihr hier: Anleitung SEAGATE.

Update PS4.

Mit dem nächsten Update von PS4 wird es auch möglich sein externe Festplatten bis max. 8 TB als Konsolenspeicher zu nutzen. Einfach entsprechend formatieren, anstöpseln und hoppla hü!

Mehr Infos zur PS4 gefällig?

Wir haben unsere Redaktions-Köpfe mit denen aus dem Product Management zusammengesteckt und für Euch eine umfangreiche PS4 Kaufberatungsseite zusammengestellt. Einfach hier klicken und schlauer werden!

Und wenn wir schon bei Upgrades für die PS4 sind: Da wäre noch der Raiju Controller von Razer. Das von Sony offiziell lizenzierte Produkt bietet zusätzliche Buttons und Trigger für ein noch besseres Game-Erlebnis. Hier geht’s zu unserem Produktereview des Razer Raiju Controllers.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 12

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.

  1. marimarimar

    Wenn’s dann so weit ist, denk ich über eine Anschaffung nach..??

  2. masseli

    Coole Lösung für Game-Freaks….!!

  3. yanni

    toll

  4. be44

    Merci für den Tipp!

  5. Ensk

    Wow 8 tb wären hammer da sind meine 2 tb nichts

  6. bmwpower

    Klingt gut…

  7. luproizda

    super

  8. Pete

    Da lobe ich mir doch den PC…

  9. sermet1

    cool

  10. Gandeath

    Sorry, dodermit kann ich leider nit diene:-) Hann kein Fernseh, somit au kein Spielkonsole wo me an solches aaschliesse muess! Aber alli anderi Handhealds hanni natürlig…..Schliesslich en Spielfan bin:-)