So gelingt dir jeder Brunch!

Die Checkliste für deinen perfekten Brunch.

|

Auch nach den Oster-Feiertagen wird in der Schweiz fleissig weitergebruncht. Überrasche deine Liebsten mit einer Einladung zum leckeren Brunch bei dir zu Hause.

Brunch wird immer beliebter.

Ein Brunch ist eine Kombination von Breakfast (Frühstück) und Lunch (Mittagessen) und beginnt etwas später als ein Frühstück meistens gegen 10 oder 11 Uhr. Darüber freuen sich besonders die Langschläfer! Eine schöne Brunchrunde dauert einige Stunden lang. Ein ausgiebiges und leckeres Brunchbuffet wird entspannt genossen und mehrere Tassen Tee und Kaffee werden serviert.

Checkliste für den perfekten Brunch

Mit dieser Checkliste wird die Planung und Zubereitung deines perfekten Brunches zu einem Kinderspiel.

Gästeliste, Terminabmachung, Essgewohnheiten der Gäste

Überlege wen du einladen möchtest und erstelle eine online Umfrage zur Datum- und Uhrzeit-Absprache. Online Umfragen lassen sich kinderleicht und schnell mit dem Doodle Tool erstellen. Schicke jedem Gast eine Mail oder eine SMS, indem du auch einen Umfrage-Link anhängst. Hole das Feedback von allen eingeladenen Gästen ein. Lege das Datum und die Uhrzeit fest. Benachrichtige alle Gäste, die teilnehmen können per E-Mail oder SMS über den Termin. Vergesse nicht dabei zu fragen, ob sie irgendwelche Lebensmittelallergien haben und ob Sie Veganer oder Vegetarier sind. Diese Infos helfen dir ein für alle passendes Brunchbuffet zuzubereiten.

Menu

Dein perfektes Brunch-Menu soll die zwei Welten vereinen: Frühstück und Lunch.

Brunch Beispielmenu:

Essen:

Himbeer- Blaubeer-Joghurt-Parfait

Vollkornbrotscheiben, Toastbrotscheiben, Brötchen, Croissants, glutenfreie Quinoa-Brotscheiben (für Gäste mit Gluten Intoleranz)

Selbstgemachte Marmeladen oder Brotaufstriche

Selbstgemachte Waffeln (zubereitet am Vortag, können am nächsten Tag im Waffeleisen leicht aufgewärmt werden)

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Gemüsesticks mit Soja-Joghurt-Dip

Kalte Platte (Würste, für Veganer: unbedingt auch Soja, Seitan oder Tofu-Versionen, Käse auch vegan aus Cashew oder Soja) und Weintrauben als Dekoration

Vegane Broccoli Cremesuppe mit Kokosmilch

Gekochte Eier

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Lachs

Getränke:

Aperitif: Prosecco oder Sekt zum Anstossen (abgekühlt)

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Orangensaft

Mineralwasser

Stelle selbst Sprudelwasser her: auf Knopfdruck mit einem Wasser Sprudelgerät. Dabei ersparst du dir vor allem das Kistenschleppen und unnötigen Plastikmüll.

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Veganer Beeren-Banane-Mandelmilch Smoothie

Im Smoothiemaker oder Standmixer lassen sich Smoothies in Minutenschnelle zubereiten.

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Kaffee, Tee

Mit einem Milchaufschäumer servierst du den Gästen, die es gerne haben, einen leckeren Latte Macchiato, Espresso Macchiato (aus pflanzlicher Milch für Veganer) oder einen Cappuccino.

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Kakao, Milch (in pflanzlicher Versionen: Mandelmilch, Reismilch oder eine laktosefreie Milch für Gäste mit Laktoseintoleranz).

Dekoration und Geschirr

Setze auf frischgeschnittene Blumen, die eine frühlingshafte Atmosphäre zaubern. Am schönsten sehen Tulpensträusse und andere Frühblüher wie Narzissen oder Hyazinthen aus. Achte darauf, dass deine Tischdecke mit Servietten, Serviettenringen, Kerzen, deinem Geschirr und Besteck harmoniert.

Prüfe, ob du das nötige Geschirr, Besteck und Zubehör hast:

Genug Essteller, Suppenteller, Salatschalen

Brotkorb

Platte

Eierbecher

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Salz und Pfefferstreuer

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Milchkännchen

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Kaffeetassen, Untertassen, Kaffeelöffel

Teebecher

Wasser/Saft Karaffe

Wasser/Saft- und Sektgläser

Flaschenöffner

Genug Gabeln, Löffel, Messer und Kuchengabeln (für Waffeln)

Musik Playlist

Schon ein paar Tage bevor es losgeht, solltest du an die Musik denken, die du im Hintergrund abspielen lassen möchtest. Die Musik soll nicht zu laut und am besten dezent sein mit einigermassen harmonischen Liedern. Wähle Jazz, Chill Out, Bossa Nova oder Klassiker wie Norah Jones, George Michael, Santana oder Sade.

Bevor es losgeht

Am Vortag:

die Wohnung aufräumen

Alles einkaufen

die Dekos aufstellen

Getränke kühlstellen

Marmeladen und Brotaufstriche zubereiten

 

Prüfe das Gästebad, ob frische Seife, ein Handtuch und genug Toilettenpapier vorhanden sind. Mache genug Platz für Gästejacken und Schuhe im Korridor oder in der Garderobe. Stelle einen Aschenbecher auf deinen Balkon oder in den Garten. Wenn die Gäste Kinder mitbringen, stelle auch Spielzeug oder einige Malbücher und Malstifte zur Verfügung.

Am Tag des Brunches, bevor die Gäste kommen:

Suppe und Eier kochen

Parfait zubereiten und in den Gläsern verteilen

Frisches Brotgebäck holen und in Scheiben schneiden

Kalte Platte herrichten

Waffeln im Waffeleisen zubereiten

Gemüse in Sticks schneiden

Lachs schneiden

Dips zubereiten

Suppe, Eier, kalte Platte, Lachs in Kühlschrank lagern

 

Fertig ist dein traumhafter Brunch, lass es dir und deinen Gästen schmecken!

En Guete!

Einfache Brunch Kochrezepte

Himbeer-Blaubeer-Joghurt-Parfait

Zubereitung: 5 Minuten

Zutaten:

1 Packung Frischkäse

1 Joghurt Becher

3 Tl Stevia

1 Tl Zitronensaft

2 Tl abgeriebene Zitronenschale

1 Tl Vanillepaste

1,5 Becher Butterkekse

1 Becher frischer Himbeeren und Blaubeeren

Zubereitung

Frischkäse, Joghurt und Stevia in einem Standmixer zu einer cremigen Masse pürieren. Zitronensaft, Zitronenschale und Vanillepaste zugeben und alles zusammenrühren. Kekse im Universalzerkleinerer klein mixen und in den Gläsern oder ins Schälchen als Boden verteilen. Käse-Joghurtmasse in Spritzbeutel füllen und auf den Keksboden spritzen. Die Kekse und Käsemasse schichtweise wiederholen. Parfait mit frischen Himbeeren und Blaubeeren garnieren.

Rüebli Brotaufstrich

Zubereitung: 10 Minuten

Zutaten:

1 Becher Cashew-Nüssen

100 g Karotten

2 EL Sesamöl

Salz, Basilikum, Paprikapulver

Nüsse im Universalzerkleinerer zerhacken. Rüebli schälen, grob raspeln, mit Gewürzen abschmecken und ca. 10 Minuten im Öl in einer Pfanne dünsten. Die Rüebli-Paste in eine Schale legen, zerhackte Nüsse dazugeben nochmals abschmecken und alles mit einem Stabmixer pürieren. Die noch heisse Paste in die Gläser verteilen.

Vegane Broccoli Cremesuppe mit Kokosmilch

Zubereitung: 10 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

1 Stück Broccoli

1 Dose Bio Kokosmilch

1 Zehe Knoblauch

1 TL Butter

Salz, Pffefer

Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und im kochenden Wasser ca. 5-8 Minuten garen. Knoblauch schälen, fein hacken und mit Butter im zweiten Topf andünsten. Den Brokkoli zum Knoblauch geben und mit ein wenig Brokkolikochwasser ablöschen. Alles zusammen mit einem Stabmixer pürieren. Die Bio Kokosmilch dazugeben, mit Gewürzen abschmecken. Alles zusammen durchrühren, erhitzen (nicht mehr kochen!) Mit Toastbrot servieren.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 0

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.