Nokia 3310

Es ist wieder da!

|
Anzahl Kommentare14

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Wer kennt es nicht mehr, das Nokia 3310. Das Urgestein. Der Grossvater aller Smartphones. „Mein altes Nokia hatte niiie Akkuprobleme, das lief und lief und lief…“ Als Verkäufer im MediaMarkt hat man diesen Satz schon oft gehört. Er bezieht sich natürlich auf die Akkulaufzeit unserer heutigen Smartphones, die es je nach Nutzung nicht mal einen Tag durchhalten. Zum Glück hat Nokia, oder genauer gesagt die Firma HMD Global (sie hat im Jahr 2016 die Markenrechte für die Nokia Telefone erworben), für 2017 ein Remake des absoluten Kultmodells angekündigt.

Sie möchten das Nokia 3310 kaufen? Ab sofort können Sie es bei uns vorbestellen.

Damals und heute:

Wenn man die Bilder des neuen Nokia 3310 zum ersten Mal sieht, kann man sowohl die Gemeinsamkeiten als auch die Unterschiede relativ schnell erkennen: die etwas wulstige Form beispielsweise ist gleich geblieben, das neue Farbdisplay jedoch ist wesentlich grösser. Die Tasten befinden sich zwar in etwa an der gleichen Stelle, haben aber andere Formen und Grössen. Und dann sind noch die Farben: das neue Nokia 3310 ist in vier Farben erhältlich (Rot, Gelb, Schwarz, Weiss) während der Opa 3310 entweder in Dunkelblau mit grauen Akzenten oder Grau mit blauen Akzenten daherkam. Dreht man das neue Gerät um und betrachtet die Rückseite, dann sticht die Kamera (ja wirklich, es hat eine Kamera!!) sofort heraus. Sie ist zwar nicht sehr gut aufgelöst, bietet aber immerhin zwei Megapixel.
Diejenigen unter Euch, die noch ein „echtes“ Nokia 3310 besassen (also wahrscheinlich alle, die vor 1990 geboren wurden) denken nun vielleicht an die Zeit zurück, wie sie auf ihrem Natel (ja so hat das damals geheissen) mit ihrer vielleicht ersten grossen Liebe stundenlang „gesimst“ haben. Jedenfalls geht es mir so, wenn ich dieses altehrwürdige Telefon anschaue. Damals kostete ein SMS noch mind. 20 Rappen und die fünf oder zehn Franken PrePaid-Guthaben waren meistens viel zu schnell aufgebraucht. Aber nicht nur die Kosten waren ein Problem: „Speicher fast voll!“ war wohl das „Akku fast leer“ der damaligen Zeit. Wenn man zuerst ein SMS löschen musste, bevor man das nächste empfangen konnte. Bei der neuen Version des Nokia 3310 ist der Speicher zwar 16 mal grösser als beim ursprünglichen Modell, das ist jedoch keine massgebliche Steigerung zu dem einen Megabyte, das beim alten 3310 zur Verfügung stand. Immerhin hat man heute die Möglichkeit, eine Micro SD Karte mit bis zu 32GB einzulegen. So können auch Fotos und Musik immer mit dabei sein.

Das neue Gerät:

Nokia macht kein Geheimnis daraus, dass Snake ein wichtiges Argument für den Kauf eines Nokia 3310 ist. Es wird sehr prominent als Feature auf der Homepage aufgeführt. Und mal ganz ehrlich: wer hat Snake nicht geliebt? Ein Nokia 3310 ohne Snake wäre wirklich eine Enttäuschung gewesen. Und noch etwas feiert sein Comeback: Das T9 Wörterbuch! Es war eine echte Innovation als es 1999 im Nokia 3210 (dem Vorgänger des 3310) implementiert wurde und vielen Menschen das Schreiben vereinfachte. In der Schweiz hatte es, ähnlich wie die heutigen Sprachassistenten Siri, Alexa & co., einen schweren Stand, da Mundart nicht erkannt wurde.
Ausserdem können auf dem neuen 3310 Apps installiert werden. Es ist zwar kein Google Playstore oder iOS Appstore, aber immerhin der Opera Mobile Store. Da das Nokia 3310 jedoch ein eigenes Betriebssystem hat (S30+), ist noch ungewiss, welche Apps installiert werden können. Und dann ist da noch eben dieser Akku, dessen Leistung unvergessen blieb: Das neue Nokia 3310 verspricht eine Standbyzeit von bis zu vier Wochen und eine Gesprächszeit von über 22 Stunden. So kann man auch getrost ohne Ladegerät das Haus verlassen ohne Angst haben zu müssen am Nachmittag von der Welt abgeschnitten zu sein…

 

Kommentare

Anzahl Kommentare: 14

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.

  1. masseli

    is doch ne geile idee..oder?

  2. Mol

    es lebe das alte Nokia

  3. marimarimar

    Meine Mama hätt riesen Freude daran..sie weigert sich immer noch auf ein neueres Touch Model umzusteigen..??

  4. Gandeath

    Witzig grad geschter hanni im Gras bim Spatziere en Nokia 2310 gfunde…und denkt, was für en cools Teil, und Zyyt au das gsi isch..und jetzte chömme sogenannti Remakes vo Nokia wieder. Isch scho cool, befürcht aber das isch wieder nur en Hype, und nit wirkli der Nokia dürfti en Hilf sie, wieder ins Sattel stiiege!

  5. Ghostwriter

    Geil 😀

  6. yanni

    toll

  7. ner0

    Juhu 🙂

  8. Ensk

    Cool mein altes lebt noch aber weiss nicht mehr wo der ist

  9. bmwpower

    Das waren noch Zeiten…

  10. Pete

    Ja, ja, früher war alles Besser – selbst die Nostalgie!