Nintendo Switch

Fan-Event in München

|
Anzahl Kommentare17
Dieser Artikel hat ein Video

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Nintendo hat ihre neuste Spielkonsole vorgestellt und zum grossen Anspielen eingeladen. Diese Chance haben wir uns nicht nehmen lassen und sind für Euch nach München gefahren, um erste Erfahrungen mit der neuen Nintendo Switch sammeln zu können.

Neues Konzept.

Die Nintendo Switch ist weder eine reine TV-Konsole, noch ein rein portables Gerät. Sie lässt sich super vielseitig einsetzen, so dass Ihr immer und überall zocken könnt. Die Switch lässt sich in eine Dockingstation platzieren und so am Fernseher spielen. In diesem Modus kann sowohl mit den Joy-Cons, als auch mit dem Pro Controller gespielt werden.

Vergisst man vor lauter Spielspass die Zeit und muss plötzlich los, so kann man die Switch einfach aus der Dockingstation entnehmen und nahtlos weiterspielen. Damit aber noch nicht genug: Die Switch lässt sich auch im Stand-Modus betreiben. Also einfach aufklappen, Joy-Cons aktivieren und los geht die wilde Fahrt.

Unendlicher Spielspass.

Die in München gezeigten Spiele garantieren schon Spielspass ohne Ende. So bieten beispielsweise die 1-2-Switch Minigames coole Möglichkeiten für die Unterhaltung zwischendurch. Sie lassen sich auch unterwegs spielen, aber Vorsicht: Es sieht für Unbeteiligte allenfalls etwas komisch aus, wenn zwei Switch-Spieler an der Bushaltestelle um die Wette melken. Just sayin‘.

Auch für gesellige Spieleabende bietet die Nintendo Switch ein grosses Potential. Beim Testen hat uns beispielsweise Just Dance 2017 grossen Spass bereitet, auch wenn sich der eine oder andere etwas ungeschickt angestellt hat beim Tanzen. ARMS steht ebenfalls für grossen Spielspass zu Zweit oder gar in Form eines Turniers. Wenn man den Dreh erst mal raus hat eröffnen sich einem schier unendliche Möglichkeiten bei den Roboter-Kämpfen mit den knuffigen Go-Go-Gadget-Armen.

Klassiker in der Neuauflage.

Mario Kart. Der Partyklassiker schlechthin kommt für die Switch in der Deluxe Version daher. Aber was heisst jetzt Deluxe, mögt Ihr Euch fragen. Nun: Es wurden einige neue Strecken hinzugefügt, es gibt neue Fahrer (aus Splatoon 2) und der Battlemodus wurde überarbeitet – So können neu zwei Items gesammelt und nach Bedarf eingesetzt werden.

Auch ein langerwarteter Klassiker, den wir hier offiziell als MUST-HAVE für die Nintendo Switch ausrufen: The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Extrem liebevoll gestaltete Spielewelten und Figuren sorgen für massenhaft Wow-Erlebnisse und ausgetrocknete Mundhöhlen, da man vor lauter Staunen den Kiefer nicht mehr zusammenkriegt.

More to come.

Gemäss Nintendo seien noch viele Spiele in der Entwicklungs-Pipeline. Ebenfalls sei es möglich, dass bereits gekaufte Games für die Nintendo Wii U via App-Shop auf der Switch ebenfalls aktiviert werden können. Wann es soweit sein wird wurde jedoch nicht verraten.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 17

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.

  1. mlan

    Taugt das Teil? Gegen die Smartphone Konkurrenz anzukommen könnte schwierig werden…

  2. sermet1

    Diese Konsole ist der Hammer

  3. Gandeath

    Jo Konsole isch de Hammer..numme ebbe mache hinni, will mehr games ha….isch nonit viel uff em Märt! Isch aber wirkli voll de Hammer! Danke no an Nintendo und Media Markt!

  4. Sisy

    sieht cool aus…!!

  5. yatuas

    Will auch!

  6. e.gienuth

    Das wär au no öpis für mich.

  7. jipjop

    Cooles Ding!