Medion Erazer Gaming Chair

| |
Anzahl Kommentare1
Dieser Artikel hat ein Video

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Man sieht sie immer häufiger, die Stühle, die eher wie Schalensitze aus Motorsportwagen aussehen als wie Bürostühle. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Hersteller viele Erkenntnisse aus dem Motorsport in die Entwicklung ihrer Gaming Stühle einfliessen lassen. Kein Wunder, denn wer sitzt bei einem 24 Stunden Rennen gerne in einem unbequemen Sitz? Voilà!

Wir haben uns den X89017 Gaming Chair von Medion Erazer einmal genauer angeschaut, zusammengebaut und für Euch den Qualitätscheck gemacht. Im Video findet Ihr eine Schritt für Schritt Anleitung für den Zusammenbau.

Verarbeitung & Material.

Der Gaming Chair kommt in einer relativ grossen, zirka 26 Kilogramm schweren Schachtel daher. Beim Auspacken und Auslegeordnung erstellen stellt man schnell fest, dass trotz dem vergleichsweise niedrigen Preis sehr hochwertige Materialien verwendet wurden. Die Polster bestehen aus grauem und blauem Kunstleder, die Plastikteile sind robust, die Mechanik lottert nicht und der Fuss mit den grossen Rollen ist massiv. Bei der Materialqualität wurde also definitiv nicht gespart.

Zusammenbau.

Im Lieferumfang ist ein passender Inbusschlüssel und zwei weisse Michael Jackson Handschuhe. Ja, Handschuhe. Dies aus einem einfachen Grund: einige bewegliche Teile sind bereits eingefettet oder geölt und glaubt uns, Ihr wollt keine Ölflecken auf Eurem neuen Gaming Chair.

Der Zusammenbau geht dank der guten Bedienungsanleitung ziemlich easy von statten und ist mit einem bisschen handwerklichem Geschick in 30 Minuten vollbracht. Der Aufbau ist fast selbsterklärend und man kann nur mit sehr viel Absicht etwas falsch machen.

Achja, die Schrauben sind nicht etwa in einem Beutel, sondern bereits in den Gewinden versenkt. Ihr braucht Sie nur wieder zu lösen, die Bauteile zu verbinden und wieder anzuziehen.

Komfort.

Der Medion Erazer Gaming Chair ist sehr bequem, stundenlange Game-Sessions sind damit kein Problem. Es lassen sich sowohl die Sitzhöhe (45 – 55 cm), als auch die Rückenlehne einstellen, aber auch die Armlehnen lassen sich anpassen und eine wirklich fancy Wippfunktion einschalten. Für erweiterten Sitzkomfort wird ein zusätzliches Nackenpolster und ein ergonomisches Rückenkissen mitgeliefert, damit dem Gaming-Marathon wirklich nichts mehr im Weg steht.

Die Rückenlehne lässt sich um fast 90° abkippen – in Kombination mit der beweglichen Sitzfläche macht das den Medion Erazer Gaming Chair zum perfekten Powernap Device an jeder LAN Party.

Fazit.

Das Preis-Leistung-Verhältnis ist sensationell und die Qualität der Materialien ist sehr gut. Der Erazer Gaming Chair lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und ist super bequem. Wer also einen preiswerten Gaming-Stuhl sucht, aber nicht auf Komfort und Qualität verzichten will, der wird mit dem Medion Erazer X89017 Gaming Chair absolut glücklich werden.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 1

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.