HyperX Pulsefire FPS

Die Gamingmaus auf ESL Niveau.

|
Anzahl Kommentare18

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Auf der Suche nach einer neuen Gaming Maus, welche fast ausschliesslich für First Person Shooter verwendet wird, bin ich auf die Pulsefire FPS aus dem Hause HyperX gestossen. Und wenn eine Maus schon nach dem Game-Genre benannt wird für welches ich sie einsetzen möchte, dann muss die ja auch was taugen. Ob dem auch wirklich so ist wollen wir Euch in diesem Beitrag verklickern.

Verpackung & Lieferumfang.

Die Verpackung ist schlicht gehalten, erzählt was über die Key Features, den Packungsinhalt und auf der Vorderseite prangt eine vielversprechende Überschrift samt Logo: Official mouse of Intel EXTREME MASTERS ESL. Okay. Die Maus kann also wirklich was, sonst wäre sie wohl kaum die offizielle Maus der ESL.


In der Schachtel befindet sich lediglich die Maus und eine Kurzanleitung. Viel mehr braucht man ja aber auch gar nicht.

Verarbeitung.

Die Pulsefire FPS ist nach meiner Auffassung sehr wertig verarbeitet. Das USB-Kabel ist stoffummantelt, was es im Vergleich zu Plastik- oder Gummi-Kabeln viel robuster und somit langlebiger macht. Mit einer Länge von 1.8 Metern ist es auch recht grosszügig bemessen und lässt sich wunderbar verlegen.

An dieser Maus klappert nichts und sie fühlt sich in der Hand sehr gut an. Auf der Unterseite sind zwei sehr grosse Rutscher angebracht, welche die Maus fast widerstandslos über einen beliebigen Untergrund fetzen lassen.

Was sind die Key Features?

Nun denn, beginnen wir mit den voreingestellten DPI Settings: Mit der Taste hinter dem Mausrad lassen sich vier voreingestellte DPI durchschalten. Konkret sind dies 400, 800, 1600 und 3200 DPIs, es ist also für jeden Spielstil etwas dabei – vom Sniper bis zum Rusher. Die mit einer LED bestückten Taste zeigt mit unterschiedlichen Farben an, welcher Einstellung gerade aktiviert ist. HyperX hat bei der Pulsefire FPS einen Pixart 3310 Sensor verbaut, welcher die darunterliegende Oberfläche zuverlässig und genau abtastet.

In der Hand fühlt sich die Gaming Maus wie erwähnt sehr gut an. Zumindest als Rechtshänder, für die Linken ist die Maus nicht geeignet. Der hohe Komfort hat die Pulsefire FPS definitiv der ergonomischen Form und den hochwertigen Materialien zu verdanken. Die Maus hat beidseitig speziell strukturierte Gummiflächen, welche ein Abrutschen auch bei schweissigen Händen verhindern.

Sechs Tasten schmücken die Pulsefire FPS, welche jedoch nicht programmierbar sind. Schade, für mich der erste Wermutstropfen – aber bei einer Maus, welche in der ESL verwendet wird ist das schon okay so, es sollen ja schliesslich alle mit den gleichen Mitteln in den Kampf ziehen und schlussendlich der Skill entscheiden.

Die Maus ist 95 Gramm (ohne Kabel) auch enorm leicht, was natürlich auch dazu beiträgt, dass schneller reagiert werden kann. Mir persönlich sind aber 95g zu wenig – HyperX hat der Maus auch keinen Schacht für Gewichte verpasst, was ich schade finde, aber aus ESL-Gründen verstehen kann.

Fazit.

Die HyperX Pulsefire FPS ist eine gute First Person Shooter Maus, sofern man:

– Leichte Mäuse mag.
– Die Maus nicht personalisieren möchte.
– In einer Liga oder an Wettbewerben spielt.
– Das Budget schonen möchte.
– Viel Wert auf Komfort und Ergonomie legt.
– Rechtshänder ist.

Ich habe die Maus sowohl im Büro als auch während mehreren Stunden in Call of Duty WWII getestet und war grundsätzlich sehr zufrieden. Keine Ermüdungserscheinungen, präzise Mausbewegungen, sehr taktile Tasten und ein angenehmes, ergonomisches Gefühl.

Wettbewerb!

Wir verlosen die getestete HyperX Pulsefire FPS unter allen, die bis zum 25.01.18 um 23.59h diesen Beitrag kommentieren und uns glaubwürdig / kreativ mitteilen, wieso sie gerne diese Gaming Maus hätten. Der Gewinner wird persönlich benachrichtigt und über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 18

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.

  1. Pfaffi

    ich glaube meine jetzige Funkmaus hat einen eingebauten (S)killblocker… die übermittelt nur Klicks, wenn das Fadenkreuz ins Leere zeigt…

    1. Michael Jud

      Mist! Das ist natürlich ärgerlich! Wir geben das gerne an die Glücksfee weiter 😉

  2. subi7

    Coole Maus! Würde bestimmt gut zu meinem roten Setup passen… 🙂

  3. marimarimar

    Da meine Katze mit meiner letzten Blauzahn-Maus durchgebrannt ist, habe ich mir nun vorgenommen, erst wieder eine Neue an mich ran zu lassen, die sich fest binden will! Daher könnte ich mir sehr gut vorstellen, die HyperX Pulsefire FPS besser kennen zu lernen..;-)

  4. ivobrogle

    Bis jetzt habe ich immer no name mouses verwendet, die natürlich nur gerade einmal 6 Monate durchhalten 🙁 . Als ich gelesen habe „offizielle Maus von intel“, da dachte ich… die muss ich unbedingt haben.

  5. Thurim

    Mit dieser Maus hätte ich wenigstens eine kleine Chance im Game zu überleben 😀

  6. spider1

    Da ich meinen Schatz praktisch täglich wegen Wettbewerben vom PC verdränge und er dadurch seine allseits geliebten PC Spiele nicht spielen kann, würde ich ihm eine riesengrosse Freude bereiten, indem ich ihm diese HyperX Pulsefire FPS schenken könnte und dazu würde ich ihm versprechen, dass er seine fixen Tage zum Gamen erhalten würde, da es auf eurer Seite ersichtlich lesbar ist. So nun ist es raus 😉

  7. Galya

    Mein Mann spielt für sein Leben gern und ich möchte gerne sein Gesicht sehen, wenn er diese Maus findet, weil ich ihn damit überrasche…

  8. Tom95

    Mein Mann spielt für sein Leben gern und ich möchte gerne sein Gesicht sehen, wenn er diese Maus findet, weil ich ihn damit überrasche… Ich bin grosser Fan vom Media Markt Schweiz ???? ich liebe ?? euch über alles möchte sehr gerne gewinnen ich wünsche euch schöne Abend

  9. rasch77

    Ein neues Mäuschen könnt ich gerade gebrauchen ??

  10. iFrog

    Weil ich eine gute Maus brauche, wenn Ages of Empire: Definitive Version herauskommt 😉