Fitbit Ionic

Die Smartwatch für Deine Gesundheit und Fitness

|
Anzahl Kommentare7
Dieser Artikel hat ein Video

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

 

Der Ionic ist die neuste Smartwatch des führenden Herstellers Fitbit. Er besticht durch seine vielen neuen Funktionen und sein Design. Wie wir uns das auch von den vorherigen Fitbit Modellen gewohnt sind, kann der Ionic mit einer Vielzahl an Bändern (Leder, Kunststoff und Metall stehen zur Auswahl) sehr persönlich gestaltet werden und passt an jeden Anlass.

 

Lieferumfang

Öffnet man die Schachtel und entnimmt deren Inhalt, gibt es eine Überraschung: Neu liefert Fitbit zwei Bänder mit dem Ionic aus. Einmal in Grösse S, einmal in Grösse L. So läuft niemand mehr Gefahr, die falsche Grösse zu erwischen. Ein Ladekabel (leider immer noch mit dem Fitbit-eigenen Anschluss) liegt natürlich ebenfalls bei.

 

Einrichtung und Konfiguration

Die Einrichtung ist wie immer bei Fitbit denkbar einfach. Einzig eine WLAN Verbindung und ein Fitbit Account (kostenlos) werden benötigt. Nach dem Verbinden und Einloggen des Accounts auf dem Smartphone, startet die Initialisierung des Ionic von selbst. Dies kann je nach WLAN Verbindung eine Weile dauern, weil die Datenpakete relativ gross sind.

Nachdem die Einrichtung erfolgreich abgeschlossen wurde, kann der Fitbit Ionic nun konfiguriert werden. Hier spielen Dinge eine Rolle wie bspw. das Handgelenk, an der man ihn trägt: ist es die dominante- oder die nicht dominante Hand?

 

Verwendung im Alltag und beim Sport

Der Fitbit Ionic kann 24h am Tag getragen werden. Tagsüber misst er jegliche Aktivitäten und konstant auch die Herzfrequenz. Zu den gemessenen Aktivitäten gehören Schritte, Treppenetagen, aktive Minuten (in denen die Herzfrequenz einen gewissen Wert überschreitet) und die verbrannten Kalorien. All diese Daten kann man mit einer Synchronisation auf die Fitbit App überspielen und dort schön aufbereitet die Trends der letzten Tage, Wochen und Monate anschauen.

Ein nützliches Feature sind die Bewegungserinnerungen. Wenn man sich eine Weile nicht bewegt hat, erinnert der Ionic daran, dass es wieder Zeit wäre für ein paar Schritte. Befolgt man diese Erinnerungen, kann man sein Tagesziel regelmässig erreichen.

Auch nachts kann der Ionic getragen werden, dann analysiert er die Schlafphasen anhand der Bewegungen, die er während der Nacht aufzeichnet. Dazu schaltet sich der Ionic automatisch in den Nachtmodus, wenn er erkennt, dass die Aktivität und der Puls erahnen lassen, dass die Person schläft.

Beim Sport kann der Ionic in verschiedene Modi versetzt werden. Im ganz normalen Jogging-Modus bspw. beginnt eine Stoppuhr zu laufen und es werden interessante Daten zu Distanz, Zeit und Herzfrequenz angezeigt. Der Ionic hat ein integriertes GPS Modul. Damit ist es möglich, das Smartphone zuhause zu lassen und am Schluss trotzdem die zurückgelegte Strecke anzuschauen. Des weiteren hat er einen internen Speicher für Musik. So können auf dem Ionic über 300 Lieder gespeichert werden die mit den Fitbit Flyer Bluetooth Kopfhörern (oder auch mit anderen Modellen) ganz bequem während dem Workout gehört werden können, ohne dass ein MP3 Player oder ein Smartphone benötigt ist.

 

Fazit

Der Fitbit Ionic ist absolut alltagstauglich und auch für Sportler geeignet. Mit der grossen Auswahl an Zubehör kann er persönlich gestaltet werden und in Verbindung mit den Fitbit Flyer Bluetooth Kopfhörern braucht man kein Smartphone mehr zum Workout mitzunehmen. Ausserdem ist er Wasserdicht bis zu 50m und kann so auch zum Schwimmen getragen werden. All das macht den Ionic zur vielseitig einsetzbaren Smartwatch, die eine sehr gute Alternative zu anderen Herstellern darstellt.

Sie wollen sich das ganze Fitbit Ökosystem anschauen? Dann geht es hier zu unserem Fitbit Markenshop.

 

Wettbewerb

Sie haben die jetzt die Chance, den Fitbit Ionic zusammen mit dem Fitbit Flyer Kopfhörer zu gewinnen! Einfach Ihre Angaben in das Formular unten eingeben und schon nehmen Sie an der Verlosung teil.

Teilnahmeschluss ist der 25.01.2018 23.59 Uhr. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Mehrfachteilnahmen erhöhen die Gewinnchancen nicht.

Wettbewerbsteilnahme

Dieser Wettbewerb ist leider vorbei.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 7

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.

  1. Pfaffi

    Macht wirklich einen super Eindruck. Sieht robuster aus als andere Smartwatches.
    Hält der Akku was die Angaben versprechen? Oder sind die vier Tage ohne Bluetoothverbindung zum Handy und GPS gemessen worden?

    1. Lukas Zollinger

      Ja da hast Du recht!
      Bezüglich dem Akku: es ist auf jeden Fall besser als bei vielen anderen Modellen. Ich bin mir gewohnt, dass der Akku einer Smartwatch nicht länger als zwei bis drei Tage hält. Beim Ionic hatte ich teilweise fünf bis sogar sechs Tage Akku. Kam eben darauf an, wie oft ich ihn mit Bluetooth verbunden hatte und wie oft ich das GPS Modul (das braucht halt leider richtig viel Strom) aktiviert hatte. Bei zwei Mal ca. 30min Joggen (mit GPS und Musik via Bluetooth) in der Woche hielt der Akku immer noch gute drei Tage.

  2. alfredo

    Wow super merci! Fantastico

  3. Schnee

    Ich freue mich auf das neue fit bit

  4. Rickx

    Wäre super für mein Berglauf und Langlauftraining ! Ein Traum !

  5. Luli14

    Cool danke 🙂

  6. Gismo

    Go for it !