dji Event 2018

Adventure Unfolds

|
Anzahl Kommentare1

Die Gerüchteküche hatte wieder einmal recht

Tatsächlich hat dji am 23.01.2018 die neue dji Mavic Air präsentiert. Sie ist kleiner, leichter und schneller als die bisherigen Mavic Pro Modelle. Ausserdem verfügt sie über verbesserte Sensoren zur Hinderniserkennung.

Hier geht’s direkt zu den Mavic Air Modellen

Am 16.01.2018 hat dji das untenstehende Video auf ihrem Youtube Kanal veröffentlicht. Es ist ein Teaser für ein Produkt, das am 23.01.2018 um 16:00 Uhr schweizer Zeit präsentiert werden soll. Der Titel des Videos lautet: Adventure Unfolds. Zu Deutsch also: Das Abenteuer entfaltet sich. Aber schaut euch den Trailer gleich selbst an!

Der Teaser

Die Spekulationen

Dem Teaser nach zu urteilen, wird es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um eine neue Drohne im Lineup von dji handeln. Im Netz kursieren bereits viele Gerüchte darüber, was für eine Drohne das sein könnte. Das am weitesten verbreitete ist das zur dji Mavic Air. Sie soll kleiner als die aktuelle dji Mavic Pro oder dji Mavic Pro Platinum- aber grösser als die dji Spark sein. Das scheint sehr plausibel, da der Preisunterschied zwischen den beiden aktuellen Modellen doch ziemlich gross ist.
Hier wird es spannend zu sehen, mit was für Spezifikationen eine allfällige Mavic Air daher kommen würde. Zum Beispiel bei der Kamera: Wird es der gleiche 3-Achsen Gimbal mit der gleichen 12 MP Kamera, die 4k mit 30fps filmt? Oder wäre sogar 4k mit 60fps denkbar, obwohl die Mavic Air weniger kosten würde als die Pro Variante? Und wie stehts um den Akku? Liegen mit den neuen Technologien vielleicht Flugzeiten über 30min drin?

Verschiedene Quellen berichten bereits, dass es so gut wie bestätigt ist, dass es sich bei den Nahaufnahmen am Ende des Trailers um die Mavic Air handelt. Gemäss einem Forumseintrag wurde die Mavic Air bereits auf Bali gesichtet. Warum das absolut Sinn macht? Weil dji auf Bali auch die Werbebilder und Videos zu der kürzlich präsentierten dji Osmo Mobile 2 gemacht hat.
In diesem Bild sieht man links das Promobild von dji und rechts eine traditionelle balinesische Tempeltänzerin.

Oder doch eine echte Innovation?

Trotzdem gibt es auch noch ein anderes (und aus meiner Sicht ein äusserst wünschenswertes) Gerücht: Was, wenn dji es geschafft hat, die Features einer dji Phantom 4 Pro in ein Gehäuse in der Grössenordnung der Mavic zu packen? Mit den gleichen klappbaren Propellerarmen. Das würde einer echten Innovation gleichkommen und dji seine Position als Marktfüher im Berich der Consumer Drohnen nochmals festigen und sogar ausbauen lassen.

Ich fiebere dem Event am 23.01.2018 auf jeden Fall mit grosser Vorfreude entgegen und bin gespannt, was dji uns vorstellen wird. Wenn auch Du den Livestream mitverfolgen willst, kannst Du das ab 16 Uhr hier tun: https://live.dji.com/

Und wenn Du nicht mehr bis dann warten kannst, dann findest Du hier die aktuellen dji Mavic Modelle:



Kommentare

Anzahl Kommentare: 1

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.