Die Grillparty des Jahres

… findet in deinem Garten statt!

|

Ab nächster Woche ist es endlich soweit! Es wird warm – bis zu 20 Grad bei herrlichem Sonnenschein soll es in der Schweiz geben! Die perfekte Zeit zur Eröffnung der Grillsaison!

In 12 Schritten zur perfekten Party

Damit du und deine Gäste deine Grill-Feier geniessen könnt, plane sie richtig und überlasse nichts dem Zufall.

Unsere Checkliste hilft dir beim Organisieren deines Grillfestes und gibt einige Ideen für Themen, Deko, Beleuchtung, Speisen & Co.

Checkliste für deine perfekte Grillparty

1. Die perfekte Location wählen (2-3 Wochen vor der Party)

Bei kleineren Anlässen bis zu max. 10 Gästen eignet sich der eigene Garten, Schrebergarten, Terrasse oder Balkon für deine Grillparty gut. Wenn du mit grösserer Zahl der Gäste rechnest, macht es Sinn die Party am See oder in einem Park an einer öffentlichen Grillstelle zu veranstalten.

2. Einladungen verschicken (2 Wochen vor der Party)

Lade deine Gäste frühzeitig ein und hole die Zusagen ein, damit du besser planen kannst. Bei einer Themenparty informiere die Eingeladenen um welches Thema es sich handelt und bitte sie sich entsprechend zu verkleiden. Mehr über Mottoparties findest du unter Punkt 8 in unserer Checkliste.

3. Passendes Grillgerät organisieren (1-2 Wochen vor der Party)

Wenn du bereits ein Grillgerät hast: überprüfe, ob es noch gut funktioniert.

Wir empfehlen folgendes Zubehör:

Grillzange
Grillhandschuhe
Burgerpresse
Garglocke
Fischrost
Grillspiesse
Drehspiesse mit Motor für Gasgrill
Grillschalen
Fleisch-Thermometer
Schneidebretter
Kühlbox

Für Kohlegrill:
genug Grillkohle oder Briketts
Grillanzünder
Streichhölzer
Blasebalg

Für Gasgrill:
Gasflasche

Brauchst du einen neuen Grill? Lese hier unser Interview mit Grillexperten Stefan damit du die beste Kaufentscheidung triffst.

4. Sitzgelegenheiten und Kleinmöbel organisieren (1 Woche vor der Party)

Beim Grillieren im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon eignen sich Sitzbänke oder Klappstühle am besten.

Besorge einen Esstisch (Grösse je nach Anzahl der Gäste) und am besten zwei Beistelltische: einen für das Snack-Büfett und Getränke und den Zweiten für den Grillmeister.

Wenn man im Park oder am See grilliert reichen die Sitzkissen und Decken vollkommen.

5. Schutz vor Regen/ Wind / zu viel Sonne (1 Woche vor der Party)

Wenn man auf einer gedeckten Terrasse oder einem Balkon grilliert schadet das schlechtere Wetter oder Hitze dem Grillfest nicht unbedingt. Im Garten oder im Park kann man einen Party-Pavillon oder ein grosses Sonnensegel aufstellen. Diese muss man nicht kaufen, sondern kann man einfach für einen Tag mieten.

6. Beleuchtung (1 Woche vor der Party)

Mit den Kerzen, Lichterketten, Laternen oder Lampions mit LED-Leuchtmittel bist du auf sicherer Seite. Im Garten oder auf der Terrasse setze auf smarte Beleuchtung, die du übers Handy steuern kannst.

7. Fotoecke (1 Woche vor der Party)

Lustige Posen und Gesichtsausdrücke vor der Kamera auf einer Party zu machen bringt jeden Gast zum Lachen. Fotokabinen und klassische Photobooths sind echte Party-Kracher! Es gibt aber günstigere Alternativen: Fotoecken mit Sofortbildkameras oder einem mobilen Mini-Fotodrucker kompatibel mit deiner Kamera. Diese modernen Geräte ermöglichen das Selfie-Knipsen und sofort Ausdrucken, damit deine Gäste die schönen Foto-Erinnerungen direkt mit nach Hause nehmen können.

Empfohlene Requisiten für deine Fotoecke
Sofortbildkamera oder Kamera mit Mini-Drucker
Selfie Fotomasken am Stiel (z. B. Bart, Brille, Schnurrbart, Sprechblasen)
aufblasbarer Fotorahmen

8. Musik (2-3 Tage vor der Party)

Erstelle eine Musik-Playlist auf deinem Smartphone und organisiere einen kabellosen Lautsprecher. Vergiss nicht, deine Nachbarn über die geplante, allenfalls laute Party zu informieren oder noch besser: lade sie gleich ein.

9. Dekoration (2-3 Tage vor der Party)

Möchtest du deiner Party zusätzlichen Pep verleihen? Mach daraus eine Thema-Party. Entscheide dich für ein Motto und kaufe oder bastle passende Deko dazu. Achte drauf, dass auch deine Servietten, Tischdecke, Besteck, Teller, Gläser und Ballons mit dem gewählten Party-Thema übereinstimmen.

Aktuell trendige Party-Themen:
Korallen (Koralle ist sogar die PANTONE Farbe des Jahres!)
Aloha Hawaii
Botanical (Kakteen, Palmen, Monstera-Blätter)
Smoothie-Obst (Melone, Banane, Ananas)
Boho
1001 Nacht
American-BBQ

Nicht mehr im Trend:
Flamingo und Einhorn

10. Getränke und Knabbereien organisieren (1-3 Tage vor der Party)

Snacks:
Nüsse, Chips, Cracker, Salzstangen, Guetzli und auf was du sonst noch alles Lust hast

Kalte Getränke:
z.B. Säfte, Mineralwasser, Cola, Soft- und Mixgetränke, Bier, Weine, Prosecco kalt stellen

Warme Getränke:
Kaffee und Tee

11. Grillgut (Am Abend vor der Party)

Würstchen, Fisch und Fleisch kaufen, ggf. marinieren

Saucen oder Zutaten für Saucen kaufen (z. B. Mayo, Senf, Ketchup)

Rechne mit ca. 450 g Fleischverzehr pro männlichem und ca. 275 g pro weiblichem Gast

Organisiere vegetarische und vegane Alternativen (z. B. Mais, Halloumi-Grillkäse, Spiesse mit Champignons, Paprika und Zucchini)

12. Letzte Vorbereitungen (ca. 6 Stunden vor der Party)

Saucen zubereiten (z. B. Honig-Senf, Coctail-Sauce, Tsatsiki)

Salate zubereiten (z. B. Nudelsalat, Kartoffelsalat, Caprese)

 

Frische Brote, Baguettes kaufen

Süsses Gebäck zum Nachtisch backen (z. B. Muffins, Zimtschnecken oder Croissants)

 

Sitzgelegenheiten und ggf. Pavillon / Sonnensegel aufstellen

Tisch decken und dekorieren

Getränke, Knabbereien, Salate, Brote und Gebäck auf dem Esstisch und Beistelltisch anrichten

Musik anmachen

Deko LED-Beleuchtung anschalten

Sobald alles erledigt:

Prosecco-Flasche aufmachen und deine perfekte Party starten!

Kommentare

Anzahl Kommentare: 0

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.