Das richtige Farbkonzept zu Hause

Wie Farben dein Wohlbefinden steigern können

|

Im Frühsommer ziehen viele Leute um. Höchste Zeit das alte Gerümpel zu beseitigen und richtig auszumisten! Wer die Wohnung wechselt, hat eine perfekte Chance sich sein neues Zuhause komplett umzukrempeln. Dabei ist die Farbauswahl von besonderer Bedeutung.

Harmonie in den eigenen vier Wänden

Damit deine neuen Räume harmonisch wirken, solltest du nicht mehr als zwei oder drei Farben pro Raum einsetzen. Eine Hauptfarbe, mit der du die Wände streichen kannst und bis zu zwei Akzentfarben. Die Tonstufen der Hauptfarbe oder eine Kontrastfarbe wie Grau, Weiss, Schwarz oder Braun. Diese Kontrasttöne verleihen deinem Raum Neutralität und eine entspannende Aura. Man muss beachten, dass sich nicht jede Farbe für jeden Raum eignet. Wer eine harmonische Einrichtung erzielen möchte, soll auf starke Kontraste und kräftige Farben verzichten.

Haushaltsgeräte ins Farbkonzept integrieren

Bei der Einrichtung deiner neuen Wohnung, stellst du ziemlich schnell fest, dass einige neue Haushaltsgeräte nicht schlecht wären. Eine Mikrowelle würde dein Leben vereinfachen, ein Roboterstaubsauger eigentlich auch. Die Katzenhaare sind doch überall. Netflix auf dem Laptop? Nicht so spassig. Nun ist es an der Zeit, sich einen Fernseher anzuschaffen. Denk genug früh dran, die Geräte in dein Farbkonzept zu integrieren. Mit Haushaltsgeräten in silber, schwarz oder weiss bist du auf der sicheren Seite. Diese lassen sich gut in den Wohnraum integrieren.

Begrenztes Budget? Wir haben eine Lösung

Du entscheidest dich mit dem Kauf der neuen Haushaltsgeräten bis November zu warten? Da gibt es doch Black Friday und man kann beim Shoppen auch einige hundert Franken sparen. Wir haben gute Nachricht für dich: Wir lassen dich nicht bis zum Black Friday im November warten und feiern deshalb bereits am Freitag den 28.06.2019 Red Friday mit sensationellen Angeboten!

Mehr Lebensqualität durch richtige Farbkombination

Egal ob du daran glaubst oder nicht, die Psychologen bestätigen: Farben beeinflussen deine Stimmung, Produktivität und dein Erregungsniveau. Ist das nicht toll? Du kannst gezielt eine passende Farbe im Raum einsetzen und damit bewusst den entsprechenden Lebensbereich steuern.

Schlafzimmer und Bad

Ideale Farben für diese Räume sind Blau, Beige, helles Grau, Grün oder Braun. Diese Farben wirken beruhigend und kreieren ein wohltuendes Ambiente, was erheblich zu deiner Schlafqualität und deinem Wohlbefinden beiträgt.

Arbeitszimmer

Fördere deine Konzentration durch Grün, Grau oder Sonnengelb.

Wohnzimmer

Hier spielt sich dein tägliches Leben ab und du solltest dich hier gemütlich und wohl fühlen. Wenn dein Wohnzimmer gross ist, kannst du auf dunkle Töne wie Grau, Petrolgrün, Dunkelblau, Anthrazit oder Burgund setzen. Das Zimmer wird dadurch nicht optisch kleiner wirken. Wenn du über ein kleines Wohnzimmer verfügst, entscheide dich eher für hellere Farbtöne.

Küche

Endlich kannst du deiner Farb-Fantasie freien Lauf lassen und dir eine bunte, kreative Welt erschaffen. Vergiss dabei aber trotzdem nicht dein Farbkonzept harmonisch zu halten und breche den Farbmix mit klassischem Weiss oder stillvollem Beige. Bei dunkleren Wänden, entscheide dich für hellere Möbel und Standgeräte oder Küchenhelfer in kräftigen Farben.

Kräftige Töne wie Orange oder Rot

Als Hauptfarben wirken diese aggressiv und anregend – deshalb werden sie in den meisten Zimmern ausser in der Küche vermieden. Orange oder Rot eignen sich aber perfekt als Akzentfarben!

Unsere roten Bestseller für deinen Haushalt

Trend-Farbe des Jahres: Living Coral

Was passiert wenn man Orange und Rot zusammen mischt? Es entsteht die Trendfarbe des Jahres 2019: Living Coral! Eine Statement-Farbe, welche die einzigartige Schönheit von lebenden Korallen und die Bedeutung ihres Überlebens zum Ausdruck bringt.

Mann! Eine Trend-Farbe des Jahres? Wer entscheidet denn sowas wieder? Das fragst du dich sicher genervt. Jedes Jahr – seit über 20 Jahren – wird eine Farbe durch die amerikanische Firma Pantone Color Institute zur Trend-Farbe des Jahres ernannt. Diese gibt in der Produktions- und Designbranche den Ton an. Jede Pantone-Farbe wird einer einzigartigen Identifizierungsnummer zugeordnet. Living Coral hat die Nummer 16-1546. Die offizielle Farbwahl Begründung heisst:

Das fröhliche, lebensbejahende Korallenrot mit goldenen Untertönen spendet Energie und belebt auf sanfte Art

Mit Living Coral kommt Sommerfeeling auf

Kann eine Farbe gleichzeitig beruhigend, sanft und lebendig wirken? Living Coral kann das. Sie ist perfekt als Akzent- oder Wand-Farbe und schafft ein leuchtendes und sommerliches Flair.

Du musst nicht gleich die ganze Wand streichen, damit du von der Wärme und Behaglichkeit der Living Coral – Farbe profitierst. Mit Living Coral lassen sich ganz einfach leuchtende Interior-Akzente setzen. Schon kleine Dekos oder alltägliche Elektrogeräte in Living Coral werden zu strahlenden Eyecatchern, die dem Raum Energie spenden und zugleich beruhigend wirken.

Inmitten des Ansturms digitaler Technologien und dem immer weiter ansteigenden Anteil sozialer Medien an unserem Alltag sehnen wir uns nach Authentizität und echten Erfahrungen, die uns Verbindung und Vertrautheit ermöglichen.  Das gewinnende Wesen des geselligen und temperamentvollen PANTONE 16-1546 Living Coral ermuntert uns ausdrücklich zu ungezwungenen Aktivitäten.
Pantone Institut

Trendfarbe 2019 Living Coral richtig kombinieren

Living Coral lässt sich gut mit hellen Farben kombinieren. Besonders zur Geltung kommt diese pastellige, aber dennoch kräftige Farbe in Kombination mit Roségold und Silber. Mit Akzenten in diesen metallischen Farben liegst du zum Trendfarbton auf der richtigen Seite.

Unsere Produkte in Roségold und Silber

Kommentare

Anzahl Kommentare: 0

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.