Astro A40 TR Headset

Das beste kabelgebundene Headset von Astro.

|
Dieser Artikel hat ein Video

Das Astro A40 TR Headset richtet sich an professionelle Gamer. Wir haben es ausführlich getestet und berichten über unsere Erfahrungen damit. Eines vorweg: wir können es nicht überhypen – bei diesem Ding stimmt einfach alles!

Astro A40 TR Headset & MixAmp Pro

Als Disclaimer vorneweg: Dieses Review kann gewisse Passagen enthalten, die nicht objektiv sind. Ich finde Astro genial und nutze seit 8 Jahren mein A40 BRX. Entsprechend erfreut war ich, als plötzlich das A40 TR Headset inkl. Mixamp Pro TR bei mir auf dem Tisch stand. Doch wofür steht dieses „TR“ eigentlich? Die Antwort ist einfach und bestimmt auch gleich die Zielgruppe dafür: Tournament Ready. Das A40 richtet sich nicht an die Casual Gamer, sondern an Profi’s.

Das war und ist für mich allerdings kein Hinderungsgrund. Ich liebe es trotzdem, obwohl ich weit entfernt von einem Profi bin. Es ist in etwa das gleiche, wenn sich jemand eine teure Systemkamera für seine Ferien kauft und dann nur im Auto-Modus photografiert. Die Bilder sind super, man könnte aber noch viel mehr herausholen. So verhält es sich auch bei diesem Headset. Wenn du damit spielst, hast du definitiv einen Vorteil gegenüber deinen Gegnern, nutzen musst du ihn allerdings selbst.

Produkteinfos werden geladen

Es konnten leider keine Produkteinfos geladen werden.

${ productMain.product_title }

CHF ${ productMain.price }
Zum Shop

Verwandte Produkte

  • ${ product.product_title } CHF ${ product.price } Zum Shop

Einrichtung an der PS 4

Das A40 ist nicht ein gewöhnliches Plug&Play Headset. Um das volle Potential ausschöpfen zu können, sind mehrere Schritte notwendig. Selbstverständlich kannst du es auch einfach mit dem 3.5mm Klinkenstecker an deinem Controller einstecken. Das empfehle ich dir allerdings nicht.

  • Verbinde deine PS 4 mit dem mitgelieferten optischen Audiokabel (auch Toslink genannt) an der Rückseite des MixAmp Pro
  • Stecke das mitgelieferte Micro-USB Kabel an deinem MixAmp Pro ein und verbinde auch das mit der PS 4
  • Verbinde den MixAmp mit dem Headset. Stecke dafür das mitgelieferte 3.5mm Klinkenkabel an der Vorderseite des MixAmp- und an der Unterseite des A40 ein
  • Stecke das Mikrofon an der Seite des A40 ein

Wenn du nun deine Konsole startest, leuchten die Knöpfe am MixAmp Pro rot. Melde dich an der Konsole an und gehe zu „Einstellungen“.

  • Wähle in den „Sound und Bildschirm“ Einstellungen den Punkt „Audioausgabe-Einstellungen“
  • Ändere unter „Primärer Ausgabeport“ zu „Digital Out (Optical)“ und aktiviere Dolby Dibital 5.1ch
  • Wähle unter „Audioformat (Priorität)“ das Format „Bitstream (Dolby)“ aus
  • Wechsle unter Einstellungen zu „Geräte“ und wähle unter „Audiogeräte“ das USB-Headset(Astro MixAmp Pro) jeweils als Ein-und Ausgabegerät
  • Ändere die „Ausgabe über Kopfhörer“ zu Chat.

Wichtiges Detail: Wenn du unter dem Menüpunkt „Ausgabe über Kopfhörer“ Gesamtes Audio auswählst, hast du nicht das optimale Ergebnis.

Und dann? Wie spielt es sich damit?

Die kurze Antwort lautet: absolut geil! Der Tragekomfort ist sehr gut, auch nach langen Sessions bis zu 6h kein Kopfweh oder Nackenschmerzen. Die Polster an den Ohren sind bequem, innerhalb wird es manchmal etwas warm. Dem kann man aber mit einer kurzen Toilettenpause einfach entgegenwirken.

Die Tonqualität ist mehr als überzeugend! Du geniesst ein richtiges Surround Erlebnis und kannst so in jedem Shooter deine Gegner genau lokalisieren. Ich habe mit dem Astro A40 TR Gegner gehört, die hinter einem Haus über die Strasse gelaufen sind. Als sie dann um die Ecke kamen, wartete ich bereits mit anvisierter Waffe und machte kurzen Prozess mit ihnen. Diese Taktik nennt man ganz uncharmant „Sound whoring“. Wenn du das richtig perfektionieren möchtest, dann kannst du dir mit dem ASTRO Command Center neue Profile auf deinen MixAmp Pro herunterladen. Diese funktionieren dann auch an der Konsole. In Shooter Spielen kannst du dir so enorme Vorteile gegenüber deinen Gegnern verschaffen.

Der MixAmp Pro ist nicht nur ein Zubehör zum A40, er macht es einfach besser als andere Headsets. Die Qualität über das optische Kabel ist hörbar besser, als über den 3.5mm Klinken-Anschluss am Controller. Alles tönt natürlicher und authentischer damit. Ausserdem sind die beiden Bedienräder daran äusserst praktisch. So kann die Gesamtlautstärke oder die Balance zwischen Voice-Chat und Game je nach Bedarf innerhalb kürzester Zeit geändert werden.

Fazit

Ich mag das Astro A40 TR und den MixAmp Pro sehr. Mit seiner Verarbeitung, der Tonqualität und den Möglichkeiten, die mir der MixAmp bietet, hat es mich mehr als überzeugt. Mir gefällt auch, dass ich mir damit einen grossen Vorteil in vielen Spielen verschaffen kann. Die Ohrpolster sind sehr bequem und können einfach ausgetauscht werden. Die Qualität des Mikrofons ist gut und meine Gamerfreunde verstehen jeden Callout. So wie es sein muss.

Wettbewerb

Du möchtest ein Astro Headset gewinnen? Wir verlosen unter allen Teilnehmern folgende Headsets:

  • A50 Wireless für PS4
  • A20 für PS4
  • A10 für PS4, Xbox One, PC / Mac
  • A10 Zelda Version für Switch

Fülle das Wettbewerbsformular aus um teilzunehmen und nenne uns deine Abschuss / Tod Quote aus dem Shooter deiner Wahl.

Wettbewerbsteilnahme

Dieser Wettbewerb ist leider vorbei.

Kommentare

Anzahl Kommentare: 0

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein MEDIAMAG-Konto.

Hast du noch kein Konto? Hier gehts zur Registrierung.