Dekonstruktivismus in der Architektur? [Versione tedesca]

Simone Kraft

Libri di cienze dello spirito, arte e musica in tedesco

CHF 39.95
3 9 , 9 5
  • 2 Anni Garanzia
  • L'articolo non e disponibile per il momento

Numero articolo: 9783837630299

Philip Johnson und Mark Wigley versammelten 1988 in ihrer ebenso erfolgreichen wie umstrittenen Ausstellung "Deconstructivist Architecture" Namen, ...

Philip Johnson und Mark Wigley versammelten 1988 in ihrer ebenso erfolgreichen wie umstrittenen Ausstellung "Deconstructivist Architecture" Namen, die heute zur internationalen Elite der "Starchitects" gehören: Frank Gehry, Daniel Libeskind, Rem Koolhaas, Peter Eisenman, Zaha Hadid, Coop Himmelb(l)au und Bernard Tschumi. Simone Kraft legt nun, mehr als 25 Jahre später, erstmals eine Untersuchung zu den Widersprüchlichkeiten der Ausstellung vor. Sie macht sich intensive Archivrecherchen und Informationen von Zeitzeugen zunutze, um die ungewöhnlichen organisatorischen Hintergründe zu rekonstruieren und argumentative Schwachstellen des kuratorischen Konzepts zu beleuchten. So wird schließlich am Beispiel der sieben ausgestellten Architekten eine Annäherung an einen fundierte(re)n Begriff von der dekonstruktivistischen Architektur ermöglicht.

Informazioni tecniche

Caratteristiche [Libri]

Titolo Dekonstruktivismus in der Architektur?
Sottotitolo Eine Analyse der Ausstellung »Deconstructivist Architecture« im New Yorker Museum of Modern Art 1988
Edizione 1. Aufl.
Autore Simone Kraft
EAN 9783837630299
ISBN 978-3-8376-3029-9
Formato Kartonierter Einband (Kt)
Editore Transcript Verlag
Numero di pagine 413
Peso 641
Pubblicazione (anno) 2015
Paese DE
Testo dell'autore

Simone Kraft, Kunst- und Architekturhistorikerin, lebt und arbeitet als Kuratorin, Journalistin und Lektorin in Heidelberg und Karlsruhe.



Media Markt

Tutti i prezzi sono comprensivi di IVA e tassa di riciclaggio anticipata (TRA). Con riserva di errori o modifiche tecniche.
© 2018 Media Markt