Tausend Geschichten sind nicht genug [Versione tedesca]

Ingo Schulze

Narrativa in tedesco

CHF 9.95
9 , 9 5
  • 2 Anni Garanzia
  • L'articolo non e disponibile per il momento

Numero articolo: 9783518069660

Literatur, wenn sie den Namen verdient, bedeutet immer zeitliche und räumliche Vergegenwärtigung. Nichts ist vergangen, wenn wir die Spuren in unserer Zeit zu finden vermögen, wenn es uns gelingt, sie zu sehen, zu hören, zu tasten, zu schmecken, zu riechen, also zu lesen.

Geschichte ist uns nur in Form von Geschichten zugänglich, der Autor vermittelt zwischen den Ereignissen und der Erfahrung der Leser. Das scheint insbesondere für den großen Erzähler Ingo Schulze zu gelten: Simple Storys (1998) wurde als "erstes großes Buch der deutschen Einheit" bezeichnet, Neue Leben (2005) als Wenderoman schlechthin. Doch wie funktioniert dieses geheimnisvolle Medium, der Autor? Einen Einblick in diese black box gab Ingo Schulze in seiner Leipziger Poetikvorlesung "Tausend Geschichten sind nicht genug" (2007). Diese wird hier zusammen mit seiner aufsehenerregenden Rede "Was wollen wir?" aus Anlaß der Verleihung des Thüringer Literaturpreises dokumentiert.

Informazioni tecniche

Caratteristiche [Libri]

Titolo Tausend Geschichten sind nicht genug
Sottotitolo Leipziger Poetikvorlesung 2007
Autore Ingo Schulze
EAN 9783518069660
ISBN 978-3-518-06966-0
Formato Kartonierter Einband (Kt)
Editore Suhrkamp
Numero di pagine 76
Peso 111
Pubblicazione (anno) 2008
Testo dell'autore Ingo Schulze, geboren 1962 in Dresden, lebt in Berlin. Zuletzt erhielt er für Handy Dreizehn Geschichten in alter Manier den »Preis der Leipziger Buchmesse« 2007.


Media Markt

Tutti i prezzi sono comprensivi di IVA e tassa di riciclaggio anticipata (TRA). Con riserva di errori o modifiche tecniche.
© 2018 Media Markt