Nacktheit und Kultur [Versione tedesca]

Andrey Georgieff

Libri di cienze dello spirito, arte e musica in tedesco

CHF 20.95
2 0 , 9 5
  • 2 Anni Garanzia
  • L'articolo non e disponibile per il momento

Numero articolo: 9783851656930

Georgieff legt mit dieser Arbeit die erste umfassende Darstellung zur proletarischen Freikörperkultur vor. Die um die Jahrhundertwende einsetzende ...

Georgieff legt mit dieser Arbeit die erste umfassende Darstellung zur proletarischen Freikörperkultur vor. Die um die Jahrhundertwende einsetzende Freisetzung der Nacktheit nimmt bei der proletarischen Freikörperkulturbewegung aber schon bald einen ambivalenten Charakter an: Sie ist progressiv und regressiv zugleich. Ihre naturalistische Utopie strebte zwar die Befreiung des Körpers aus seiner Verdrängung an, gleichzeitig aber war Nacktheit in der Öffentlichkeit nur tolerierbar, wenn jeder Zusammenhang mit der Sexualität strikt geleugnet wurde. Die sichschon in den 20er und 30er Jahren abzeichnende schleichende Postmodernität der proletarischen Freikörperkultur als der bedeutendsten Richtung des deutschen Naturismus mündet in den 80er und 90er Jahren dann endgültig in eine exklusive Anonymität der neuen Nackten, bei denen die alten Ideale keine Rolle mehr spielen. Was bleibt, ist die Erinnerung an den Verlust einer Utopie, die einst eine neue Kultur und einen neuen Menschen zu erschaffen suchte.

Informazioni tecniche

Caratteristiche [Libri]

Titolo Nacktheit und Kultur
Sottotitolo Adolf Koch und die proletarische Freikörperkultur
Autore Andrey Georgieff
EAN 9783851656930
ISBN 978-3-85165-693-0
Formato Kartonierter Einband (Kt)
Editore Passagen Verlag Ges.M.B.H
Numero di pagine 159
Peso 318
Pubblicazione (anno) 2005
Testo dell'autore

Andrey Georgieff, geboren 1951, arbeitet als Philosoph an der Universität Stuttgart.



Media Markt

Tutti i prezzi sono comprensivi di IVA e tassa di riciclaggio anticipata (TRA). Con riserva di errori o modifiche tecniche.
© 2017 Media Markt