Elektra [Version allemande]

Euripides

Livres de fiction en allemand

CHF 6.95
6 , 9 5
  • Livraison gratuite
  • 2 Ans Garantie
  • Normalement expédié sous 3 à 7 jours ouvrables.
Ajouter au panier

Numéro d'article: 9783150183540

Von jedem der drei großen griechischen Tragiker ist eine Elektra-Trgödie erhalten. Aischylos's 'Choephoren' (2. Teil der 'Orestie') stehen am Anfang, ob Sophokles mit seiner 'Elektra' auf Euripides folgte oder umgekehrt, ist umstritten. Der Vergleich der drei Stücke ist aufschlussreich für die Gestaltung des Mythos. Elektras Rache an ihrer Mutter Klytemnestra, die Agamemnon, den Vater Elektras, ermordet hatte, und an ihrem Stiefvater Aigisthos beherrscht die Tragödie. Mit 'Elektra' hat Europides wiederum eine große Frauengestalt auf die Bühne gebracht, deren Wirkung auf die europäische Literatur bis heute anhält.

Von jedem der drei großen griechischen Tragiker ist eine Elektra-Trgödie erhalten. Aischylos's 'Choephoren' (2. Teil der 'Orestie') stehen am Anfang, ob Sophokles mit seiner 'Elektra' auf Euripides folgte oder umgekehrt, ist umstritten. Der Vergleich der drei Stücke ist aufschlussreich für die Gestaltung des Mythos. Elektras Rache an ihrer Mutter Klytemnestra, die Agamemnon, den Vater Elektras, ermordet hatte, und an ihrem Stiefvater Aigisthos beherrscht die Tragödie. Mit 'Elektra' hat Europides wiederum eine große Frauengestalt auf die Bühne gebracht, deren Wirkung auf die europäische Literatur bis heute anhält.

Informations techniques

Propriétés [Livres]

Titre Elektra
Sous-titre Neuübersetzung, Reclams Universal-Bibliothek 18354
Édition Neuübersetzung
Traducteur Kurt Steinmann
Auteur Euripides
EAN 9783150183540
ISBN 978-3-15-018354-0
Format Taschenbuch (kartoniert)
Editeur Reclam
Nombre de pages 115
Poids 60
Date du publication 20050524
Parution (an) 2005
Pays DE
Texte de l'auteur Kurt Steinmann, geb. 1945, arbeitete bis 2003 als Gymnasiallehrer in der Nähe von Luzern. Seit 1978 hat er zahlreiche Übersetzungen aus dem Griechischen und Lateinischen veröffentlicht (bei Reclam, Insel, Diogenes und Manesse). Seine Übersetzungen dienten auch als Grundlage von Theaterinszenierungen, so in Stuttgart, Oberhausen und in München. Am 19. November 2005 erlebte Jossi Wielers Inszenierung der Bakchen des Euripides, übersetzt von Kurt Steinmann, ihre Premiere an den Münchner Kammerspielen. Steinmann arbeitet gegenwärtig an einer Neuübersetzung der Odyssee.


Media Markt

Tous nos prix s’entendent TVA et taxe anticipée de recyclage (TAR) incluses. Erreurs et fautes d'impression réservées.
© 2018 Media Markt