Jul-Morde [Version allemande]

Kari Br??nne, Arne Dahl, Thomas Enger

Livres de fiction en allemand

CHF 11.95
1 1 , 9 5
  • Livraison gratuite
  • 2 Ans Garantie
  • Normalement expédié sous 3 à 7 jours ouvrables.
Ajouter au panier

Numéro d'article: 9783499267314

Die beliebtesten Krimiautoren aus dem hohen Norden.

Friedvolle Weihnachten hoch im Norden? Feiert man, tanzt man? Fährt man Schlitten? Nej, nej! Schlimmes geschieht: Ein Einsiedler sorgt dafür, dass keine Tanne gestohlen wird - notfalls mit roher Gewalt. In Oslo will eine böse Stiefmutter ihre schneeblinde Tochter loswerden. Und im eisigen Stockholm gerät ein Kommissar beim Verhör gehörig ins Schwitzen. Vom Betriebsausflug kehrt die Kollegin nicht zurück, und eine Motorradtour durch die Kälte wird zur letzten Reise. Auf See haben zwei Schwestern derweil die väterliche Asche dabei - aber wie ist der eigentlich gestorben? Eiskalte Spannung bescheren die beliebtesten Krimiautoren aus Skandinavien und Finnland.

Informations techniques

Propriétés [Livres]

Titre Jul-Morde
Sous-titre Skandinavische Weihnachtskrimis
Édition 3. A.
Traducteur Anne Helene Bubenzer
Auteur Kari Br??nne
EAN 9783499267314
ISBN 978-3-499-26731-4
Format Kartonierter Einband (Kt)
Editeur Rowohlt Taschenb.
Nombre de pages 272
Poids 242
Date du publication 20141021
Parution (an) 2014
Pays DE
Texte de l'auteur Kari Br??nne wurde 1966 in Oslo geboren. Sie studierte Kunst in Norwegen, Italien und den Vereinigten Staaten. Zunächst arbeitete sie als bildende Künstlerin, bevor sie 2002 begann, Theaterstücke zu schreiben. 2007 debütierte sie schließlich als Buchautorin. ARNE DAHL, Jahrgang 1963, hat mit seinen zehn Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe eine der erfolgreichsten Krimiserien weltweit geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein in Deutschland über eine Million Bücher mit den Ermittlern Paul Hjelm und Kerstin Holm. In Arne Dahls neuer Thrillerserie ermittelt das Opcop-Team. Dahls Werk liegt in deutscher Sprache beim Piper Verlag vor. THOMAS ENGER, geboren 1973, studierte Publizistik, Sport und Geschichte. Er arbeitete als Sportlehrer und als Online-Journalist, bevor er sich ganz dem Schriftstellerberuf widmete. Mit seiner Krimireihe um den Journalisten Henning Juul ist Enger in seinem Heimatland wie international äußerst erfolgreich. Der Autor lebt mit seiner Familie in Oslo. ??KE EDWARDSON, geboren 1953, arbeitete als Journalist und unterrichtete an der Universität, ehe er sich dem Schreiben widmete. Er gehört zu den erfolgreichsten schwedischen Krimiautoren. Seine Bücher um Kommissar Erik Winter wurden vielfach ausgezeichnet und in über zwanzig Sprachen übersetzt. Michael Hjorth ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell.

Hans Rosenfeldt schreibt Drehbücher, zuletzt für die international bislang erfolgreichste skandinavische Serie «Die Brücke Transit in den Tod», die zahlreiche Preise erhielt. In seinem Heimatland Schweden ist er ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator.

Ihre Krimireihe um den Stockholmer Psychologen Sebastian Bergman erscheint in 33 Ländern und wird von Sveriges Television in Kooperation mit dem ZDF verfilmt. Alle Bände befanden sich wochenlang in den Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste. Mons Kallentoft wurde 1968 in Linköping geboren. Nach einigen Jahren in Madrid ist er nun in sein Heimatland zurückgekehrt und lebt mit seiner Familie in Stockholm HANS KOPPEL wurde 1964 in Helsingborg geboren. Er hat lange als Journalist gearbeitet, bevor er sich gänzlich dem Verfassen von Romanen zuwandte. Koppel lebt heute mit seiner Familie in Stockholm. Die Thriller Entführt und Bedroht sind in deutscher Sprache im Heyne Verlag erschienen. Robert Kviby, geboren 1976, lebt in Stockholm. «Korrupt» ist sein erster Roman und Auftakt der Reihe um Annie und Max Lander. Leena Lehtolainen, 1964 geboren, lebt und arbeitet als Kritikerin und Autorin in Degerby, westlich von Helsinki. Sie ist eine der auch international erfolgreichsten finnischen Schriftstellerinnen. 1994 erschien in Deutschland der erste Roman mit der Anwältin und Kommissarin Mario Kallio, 2012 der erste Teil der Leibwächterinnen-Serie. Olle Lönnaeus, geboren 1957, wohnt in Lund und arbeitet seit über zwanzig Jahren beim «Sydsvenska Dagbladet». Der Journalist hat für seine investigativen Reportagen bereits mehrere Preise erhalten. Für seinen Debütroman «Das fremde Kind» wurde Lönnaeus 2009 von der Schwedischen Krimi-Akademie mit dem renommierten Preis für das beste schwedische Krimidebüt ausgezeichnet so wie vor ihm ??ke Edwardson und Håkan Nesser. KRISTINA OHLSSON, Jahrgang 1979, arbeitete im schwedischen Außen- und Verteidigungsministerium als Expertin für EU-Außenpolitik und Nahostfragen, bei der nationalen schwedischen Polizeibehörde in Stockholm und als Terrorismus-Expertin bei der OSZE in Wien. Mit ihrem Debütroman Aschenputtel gelang ihr auf Anhieb der internationale Durchbruch als Thrillerautorin. VIVECA STEN, geboren 1959, war Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wohnt mit Mann und drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt. Die erfolgreichen Sandhamn-Krimis rund um Kommissar Thomas Andreasson erscheinen in deutscher Sprache im Verlag Kiepenheuer und Witsch. JOHAN THEORIN, geboren 1963 in Göteborg, ist Schriftsteller und Journalist. Seine Kriminalromane wurden mehrfach ausgezeichnet und sind in zahlreichen Ländern erschienen. Theorin lebt in Stockholm und auf Öland, wuchs jedoch in der mittelschwedischen Region Bergslagen auf, wo auch Die letzte Reise spielt.


Media Markt

Tous nos prix s’entendent TVA et taxe anticipée de recyclage (TAR) incluses. Erreurs et fautes d'impression réservées.
© 2018 Media Markt