Die Leute von Seldwyla [Version allemande]

Gottfried Keller

Livres de fiction en allemand

CHF 15.95
1 5 , 9 5
  • Livraison gratuite
  • 2 Ans Garantie
  • Normalement expédié sous 3 à 7 jours ouvrables.
Ajouter au panier

Numéro d'article: 9783257226423

In dieser Sammlung von Novellen - darunter Romeo und Julia auf dem Dorfe, Spiegel das Kätzchen, Die drei gerechten Kammacher - entfaltet Gottfried Keller das Panorama der menschlichen Dummheit im kleinen Städtchen Seldwyla. Es zeigen sich hierbei die ganz unglaublichen Übergänge vom Lächerlichen ins Ergreifende, vom Patzigen, widerlich Albernen ins Wehmütige (Hugo von Hoffmansthal), die Kellers besonderen Humor ausmachen.

In dieser Sammlung von Novellen - darunter 'Romeo und Julia auf dem Dorfe', 'Spiegel das Kätzchen', 'Die drei gerechten Kammacher' - entfaltet Gottfried Keller das Panorama der menschlichen Dummheit im kleinen Städtchen Seldwyla. Es zeigen sich hierbei "die ganz unglaublichen Übergänge vom Lächerlichen ins Ergreifende, vom Patzigen, widerlich Albernen ins Wehmütige" (Hugo von Hoffmansthal), die Kellers besonderen Humor ausmachen. "

Informations techniques

Propriétés [Livres]

Titre Die Leute von Seldwyla
Sous-titre Erzählungen - Erster und zweiter Band, detebe 22642
Édition 6. A
Auteur Gottfried Keller
EAN 9783257226423
ISBN 978-3-257-22642-3
Format Kartonierter Einband (Kt)
Editeur Diogenes
Nombre de pages 652
Poids 477
Parution (an) 2016
Pays DE
Texte de l'auteur Gottfried Keller, geb. 1819 in Zürich, gest. 1890, wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Nachdem er wegen eines Streichs die Schule verlassen musste, lernte er das Zeichnen und begann zu schreiben. Im Jahr 1840 konnte er, unterstützt von seiner Mutter, ein Studium an der Münchner Kunstakademie beginnen, welches er aber nicht abschloss. 1842 kam er zurück nach Zürich. Stipendien und wiederum die finanzielle Unterstützung der Mutter ermöglichten ihm Aufenthalte in Heidelberg und Berlin, wo einige seiner bedeutendsten Werke entstanden. Er kehrte 1855 zurück zu seiner Mutter nach Zürich und wurde hier im Jahr 1861 zum Stadtschreiber. Dieses Amt übte er aus bis 1876, danach beanspruchte sein literarisches Arbeiten seine ganze Zeit. Gottfried Keller starb im Jahr 1890 in seiner Heimatstadt Zürich.


Media Markt

Tous nos prix s’entendent TVA et taxe anticipée de recyclage (TAR) incluses. Erreurs et fautes d'impression réservées.
© 2017 Media Markt