Kühl & erfrischend

An heissen Tagen einen kühlen Kopf zu bewahren, fällt nicht allen leicht. Wir haben das richtige Rezept dafür! Entdecke eine Vielzahl an Küchengeräten, die dir eine erfrischende Abkühlung bereiten.

Mixer & Pürierstäbe

Flüssig und nahrhaft.

Mit unseren Mixern und Pürierstäben bereitest du feine Smoothies, Frappés oder Suppen und Gazpacho. An heissen Tagen kommst du so trotzdem zu allen wichtigen Nährstoffen, ohne schwer aufliegende Menüs essen zu müssen. Und lecker sind die flüssigen Gerichte auch noch!

  • Mango-Limetten-Smoothie


    Zutaten für 1 Portion
    250 g Naturejoghurt
    600 g reife Mangos, geschält, entkernt
    2 EL Limettensaft
    1 TL geriebene Limettenschale
    2 EL Puderzucker

    Zubereitung
    Joghurt und gewürfelte Mangos in einen Mixer geben. Saft und Schale der Limette mit Zucker beifügen und cremig pürieren. In Gläser füllen und mit Limettenscheibe am Rand dekorieren. An heissen Tagen mit Eiswürfeln servieren.

  • Tomaten-Peperoni-Gazpacho


    Zutaten für 4 Portionen
    500 g Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt
    1 rote Peperoni, geputzt, gewürfelt
    1 Gurke, gewürfelt
    1 Zwiebel, gehackt
    4 Zehen Knoblauch
    250 g Weissbrot ohne Rinde
    500 ml Gemüsebouillon
    25 ml Olivenöl
    Salz und Pfeffer
    Rotweinessig

    Zubereitung
    Weissbrot zerpflücken, in einer Schüssel mit einem Viertel Bouillon begiessen, ziehen lassen. Tomaten, Peperoni, Gurke, Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl zu einer cremigen Masse pürieren. Portionsweise Bouillon beigeben, nicht zu flüssig werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach belieben Essig beigeben. Gazpacho für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Croutons servieren.

Saftpressen

Frische aus der Frucht.

Starte mit Leichtigkeit in den Tag. Selbstgemachte Säfte geben dir wichtige Vitamine und Energie für den ganzen Tag. Kreiere deine eigenen Gemüse- oder Fruchtsäfte ganz einfach und ohne viel Kraftaufwand.

  • Apricot Fizz

    mit Alkohol

    Zutaten für 1 Portion
    4 cl Orangensaft, frisch gepresst
    2 cl Zitronensaft, frisch gepresst
    4 cl Apricot Brandy
    Mineralwasser zum Auffüllen
    Eiswürfel
    1 Orangenscheibe

    Zubereitung
    Eiswürfel, Orangen- und Zitronensaft sowie Apricot Brandy in einem Shaker kräftig schütteln. Durch ein Barsieb auf neue Eiswürfel ins Glas abfüllen und mit Mineralwasser auffüllen. Mit einer Orangenscheibe dekorieren und servieren.

  • Zitrusfrucht-Granita

    ohne Alkohol

    Zutaten für 4 Portionen
    100 ml Orangensaft
    4 rosa Grapefruits
    4 Limetten
    5 EL Ahornsirup

    Zubereitung
    Grapefruits und Limetten auspressen, Fruchtfleisch wieder beifügen, mit Orangensaft und Ahornsirup mischen und in geeignetem Behälter ins Gefrierfach stellen. Nach zwei Stunden mit einer Gabel umrühren und Eis auflockern. Danach halbstündlich umrühren. Halbgefrorener Drink nach vier Stunden in kleinen Gläsern servieren.

  • Zuckerrand


    Ein absoluter Hingucker und dazu auch noch leicht gemacht ist der Zuckerrand.

    Das leere Glas kopfüber halten und den Rand mit einer Zitronenscheibe abfahren. Den feuchten Glasrand in den auf einem Teller ausgelegten Zucker drücken. Das Glas hochheben und leicht schütteln, damit lose Zuckerkristalle abfallen.

    Anstatt Zucker können auch Kokos- sowie feine Schokoladensplitter oder Pulverkaffee verwendet werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

    Neben Zitronensaft eignen sich als "Klebstoff" auch Saft anderer Zitrusfrüchte sowie Sirup oder Likör.

SodaStream

Prickelnde Sommererfrischung.

Einfach sprudeln statt schwer schleppen! Zur Sommerzeit ist es besonders wichtig, den Körper mit genügend Wasser zu versorgen. Wer sich im Sommer gesund ernähren und gleichzeitig spritzigen Geschmack erleben möchte, findet mit dem Wassersprudler und Sirups von SodaStream die richtige Alternative zu Limo, Cola und Co.

  • Sparkling Lime

    mit Alkohol

    Zutaten für 1 Portion
    ½ Limette
    4 cl Gin
    4 Eiswürfel
    4 Pfefferminzblätter
    5 bis 8 rote Weintrauben
    Aufgesprudeltes Leitungswasser
    SodaStream BIO-Sirup „Limette”

    Zubereitung
    Die Limette in 4 Stücke schneiden und die Pfefferminze kleinschneiden. Anschliessend die Limette zusammen mit der Pfefferminze und den Eiswürfeln in ein Glas geben und den Gin hinzufügen. Dann noch das Glas mit aufgesprudeltem Wasser füllen und umrühren. Zum Schluss noch einen Schuss Sirup dazugeben und mit den Weintrauben den Drink garnieren.

Bierzapfanlage

Frisch gezapft.

Ein kühles und frisch gezapftes Bier mit Schaumkrone wird deine Gäste begeistern. Ob nach dem Feierabend oder zu besonderen Anlässen - zapfen dein eigenes Bier ganz einfach bei dir zu Hause.

  • Sommercocktail mit Altbier

    mit Alkohol

    Zutaten für 1 Portion
    4 Zwergorangen
    2 CL Cointreau
    3 CL Rum
    1 EL Zucker (oder Rohrzucker)
    Altbier
    Eis (crushed ice)
    Minzblätter

    Zubereitung
    Die Orangen halbieren und in ein Glas geben. Den Zucker dazugeben und mit einem Stössel bearbeiten. Das Glas nun zu ¾ mit Crushed Ice füllen. Anschliessend den Rum und den Countreau in das Glas eingiessen, mit Altbier auffüllen und mit Minzblättern garnieren.

Iced Coffee

Die kalte Variante für heisse Tage.

Die Kaffeemaschine produziert nicht nur feinen, heissen Kaffee, mit einigen Zutaten zauberst du dir einen erfrischenden Eiskaffee. Wir haben für dich Rezepte zusammengestellt, damit du dir den Kaffee an heissen Tagen auch kalt zubereiten können.

  • Coffee Cognac Cooler

    mit Alkohol

    Zutaten für 2 Portionen
    250 ml starker, dunkel gerösteter Kaffee, abgekühlt
    100 ml Cognac
    60 ml Kaffee-Likör
    60 ml Rahm
    2 Kugeln Kaffeeglace
    Schokoladensplitter
    Eiswürfel

    Zubereitung
    Alle Zutaten - ausser das Glace und die Schokoladensplitter - mit viel Eis vermischen. Auf zwei Gläser verteilen und je eine Kugel Glace beifügen. Mit Schokoladensplittern garnieren.

  • Vanille-Eiskaffee

    ohne Alkohol

    Zutaten für 4 Portionen
    750 ml starker Kaffee, abgekühlt
    4 Kugeln Vanilleglace
    125 ml Vollrahm
    n.B. Zucker
    Schokoladenstreusel

    Zubereitung
    Gläser zu ⅔ mit abgekühltem Kaffee füllen, je eine Vanillekugel beigeben. Vollrahm nach Belieben mit Zucker süssen, steif schlagen. Eiskaffee mit Schlagrahm und Schokoladenstreuseln garnieren.

Eiswürfelmaschinen

Eis auf Knopfdruck.

So geht dir nie mehr die Eiswürfel aus: Mit der Eiswürfelmaschine produzierst du auf Knopfdruck und innert kürzester Zeit Eiswürfel in verschiedenen Grössen. Serviere deinen Gästen einen perfekten Frischedrink und geniesse selbst einen eisgekühlten Cocktail.

  • Swimming Pool

    mit Alkohol

    Zutaten für 1 Portion
    4 cl weisser Rum
    2 cl Wodka
    1 cl Blue Curaçao
    6 cl Ananassaft
    2 cl Kokosnusscreme
    1 cl Rahm
    Crushed Ice

    Zubereitung
    Alle Zutaten bis auf den Blue Curaçao mit etwas crushed Ice in den Mixer geben und gut mixen. In ein Cocktailglas mit crushed Ice giessen und Blue Curaçao sorgfältig ins Glas laufen lassen. Mit tropischen Früchten dekorieren und servieren.

  • Shirley Temple

    ohne Alkohol

    Zutaten für 1 Portion
    3 cl Orangensaft, frisch gepresst
    2 cl Limettensaft, frisch gepresst
    1 cl Grenadine
    Zitronenlimonade zum Auffüllen, eiskalt
    Cocktailkirschen zur Dekoration
    8 Eiswürfel

    Zubereitung
    Orangen- und Limettensaft mit 4 Eiswürfeln in einen Shaker geben und ca. eine halbe Minute kräftig schütteln. Durch ein Barsieb auf 4 frische Eiswürfel in ein Glas laufen lassen. Nach Belieben mit Zitronenlimonade aufgiessen und die Grenadine darüber träufeln. Glasrand mit Kirschen dekorieren. Servieren.

Glacemaschinen

Sommerzeit ist Glacezeit.

Was gibt es Besseres als ein erfrischendes Glace zum Dessert! Ob Rahmglace, Sorbet oder Frozen Joghurt, mit der Glacemaschine bereitest du deine Eigenkreationen zu. Zur Inspiration haben wir dir einige Rezepte zusammengestellt.

  • Melonen-Glace


    Zutaten für 2 Portionen
    250 g Fruchtfleisch von Melone
    45 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    100 ml Milch
    100 ml Rahm
    1 Zitrone, Saft

    Zubereitung
    Zucker und Vanillezucker mischen. Fruchtfleisch der Melone mit wenig Milch pürieren, restliche Zutaten beigeben und erneut pürieren. In die Glacemaschine geben und zu Glace verarbeiten.

  • Zitronen-Vanille-Sorbet


    Zutaten für 4 Portionen
    2 Bio-Zitronen
    1 Vanilleschote
    5 Blätter Pfefferminze, frisch
    1 Eiweiss
    150 g Zucker
    250 ml Wasser

    Zubereitung
    Zitronen waschen, schälen. Schale mit Wasser, Zucker, Mark der Vanilleschote und kleingeschnittenen Pfefferminzblättern kurz aufkochen. Zitronenschale herausnehmen und Flüssigkeit abkühlen lassen. Zitronensaft beifügen. Eiweiss steif schlagen und unter die Masse ziehen. In der Glacemaschine zu Glace verarbeiten.

Sektkühler

Lassen Sie die Korken knallen.

Romantisches Candle-Light-Dinner? Dank des Sektkühlers wird dein Wein auf die richtige Temperatur gekühlt und kann trotzdem in Reichweite aufgestellt werden. So kannst du dich voll und ganz auf dein Date konzentrieren.

  • Feigen-Minz-Sekt

    mit Alkohol

    Zutaten für 6 Portionen
    75 cl trockener Sekt, kalt
    3 frische Feigen
    250 g Zucker
    1 Bund Pfefferminze (ca. 50 g)

    Zubereitung
    Pfefferminze waschen, 6 Stiele zur Seite legen, von den restlichen Stielen die Blätter abzupfen. Feigen waschen, in je 8 Teile schneiden. 250 ml Wasser mit Zucker aufkochen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze zu Sirup kochen. Feigen und Pfefferminzblätter beigeben, kochen und abkühlen. Sirup in einem gut verschliessbaren Behälter 10 Stunden kalt stellen. Jeweils 2-3 Feigenschnitze mit 1-2 TL Sirup in ein Sektglas geben und mit kaltem Sekt auffüllen. Mit den restlichen Pfefferminzstielen dekorieren.

  • Himbeer-Sekt

    mit Alkohol

    Zutaten für 8 Portionen
    600 g Himbeeren, tiefgekühlt
    300 g Zucker
    6 EL Wasser
    1 Bio-Limette
    2 EL Limettensaft
    750 ml trockener Sekt, kalt

    Zubereitung
    Himbeeren mit Zucker, Wasser und Limettensaft ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Saft durch ein mit einem feuchten Mulltuch ausgelegtes Sieb in eine Schüssel abtropfen lassen (ca. 250ml). Limette in 8 dünne Scheiben schneiden und 8 Gläser dekorieren. Je 3-4 EL Sirup in die Gläser geben und mit Sekt auffüllen.

    Tipp: Die abgetropften Himbeeren können zu Joghurt oder Vanilleglace serviert werden.

Mini-Kühlschränke

Klein aber fein.

Lasse dir die Arbeit nicht über den Kopf wachsen und kühle dich zwischendurch mit einem kalten Getränk ab. Diese Mini-Kühlschränke passen unter jeden Bürotisch, damit du die Erfrischung immer griffbereit hast. Auch auf dem Campingplatz machen sich die kleinen Kühler gut – geniesse ab sofort deine Getränke und Esswaren auch beim Zelten frisch.

Kühlboxen & -taschen

Abkühlung aus der Box.

Ob im Auto, auf dem Zeltplatz oder für ein Picknick, die handlichen Kühlboxen und Kühltaschen passen immer in dein Gepäck und machen deine Ferien oder deinen Ausflug zu einem unvergesslichen Frischeerlebnis. Steigt bei dir zu Hause eine Party? Platzt dein Kühlschrank aus allen Nähten? Stelle die Getränke auch daheim in deiner Kühlbox kalt. Deine Gäste werden sich freuen!

Mini-Gefrierschränke

Auf Eis gelegt.

Diese kleinen Gefrierschränke sind perfekt geeignet für Ferienwohnungen, Jagdhütten und Wohnmobile - oder überall sonst, wo der Platz knapp, aber Tiefkühlung absolut notwendig ist, damit die Lebensmittel nicht verderben. Hier findest du eine Auswahl an kompakten Gefrierschränken, welche dein Tiefkühlproblem effizient lösen.

  • Pfefferminzglace am Stiel


    Zutaten für ca. 350 ml Sirup
    15 g Pfefferminzblätter (ca. 2 Handvoll)
    350 g Zucker
    250 ml Wasser

    Zubereitung
    Pfefferminzblätter waschen und pürieren. Mit Zucker und Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendurch umrühren. Abkühlen. Sirup durch ein Geschirrtuch sieben und in eine Flasche abfüllen.


    Zutaten für 4 Portionen
    100 ml Pfefferminzsirup
    10 Pfefferminzblätter, klein geschnitten
    150 ml Wasser

    Zubereitung
    Alle Zutaten vermischen, in die Förmchen geben und für mindestens 6 bis 8 Stunden gefrieren. Geniessen!

  • Bunte Eiswürfel


    Diese Eiswürfel kühlen nicht nur deinen Drink, sondern sie sehen hübsch aus und schmecken auch noch lecker. Deine Gäste werden staunen!

    Eiswürfel mit Früchten

    Befülle den Eiswürfelbehälter mit Wasser, sodass der Boden gut bedeckt ist. Sobald das Wasser gefroren ist, lege in jedes Abteil eine Beere oder ein Stückchen einer Frucht und fülle den Behälter mit Wasser auf. Anstatt Wasser kannst du auch zubereiteten Sirup oder Limonade verwenden.

    Saftwürfel

    Fülle den Eiswürfelbehälter mit Fruchtsaft. Friere alles ein und fertig sind die bunten Eiswürfel!