Die Wicherts von nebenan - DVD 4

Maria Sebaldt, Stephan Orlac, Edith Schollwer

TV-Serien DVDs

CHF 13.95
1 3 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 4032989600250

Die Wicherts von nebenan", das sind Geschichten aus dem Alltag einer Drei-Generationen-Familie, ihren Alltagssorgen, liebenswerten Schrullen und ...

Die Wicherts von nebenan", das sind Geschichten aus dem Alltag einer Drei-Generationen-Familie, ihren Alltagssorgen, liebenswerten Schrullen und Eigenarten. Doch irgendwie klappt es bei den Wicherts immer - sie sind eine Familie, in der Vertrauen und gegenseitige Liebe eine grosse Rolle spielen.

Im Mittelpunkt der Familie stehen Mutter Hannelore (Maria Sebaldt), die immer Rat und Trost weiß, jedoch nicht nur ihren Mann Eberhard (Stephan Orlac), einen - als ehemaliger Schreinermeister - zupackenden und praktischen Menschen, und Tochter Uschi (Anja Schüte) mit ihrem Putzfimmel nervt. Die kapriziöse, aber patente Oma Käthe (Edith Schollwer) mischt sich gerne in alles ein und einer der beiden Söhne (Hendrik Martz und Jochen Schroeder) plant schon die vierte Wichert-Generation - für Trubel und Verwicklungen ist also gesorgt ...

9. Katzen lieben Baldrian

17.12.1986

Eberhard Wichert hat für mehrere Wochen den Boxer von Tenstaag in Pflege genommen. Uschi und Rüdiger bringen eine Terrierdame ins Haus, die sie auf der Straße in einem jämmerlichen Zustand aufgelesen haben. Diesen Familienzuwachs kann Hannelore noch verkraften, doch verärgert ist sie über den Kater von Nachbar Meisel, der sich ständig in ihrem Asternbeet herumtreibt und von der Blumenpracht nur noch kärgliche Strunke zu sehen sind. Walter und Käthe finden die veränderten Verhältnisse nicht gut, zumal bei Walter im Urlaub eine Hunde-Allergie festgestellt wurde und Käthe um ihre mitgebrachten Goldfische bangt. Als eines Tages Eberhard von gewissen Schulstreichen erzählt, hat Andy eine verrückte Idee, die er mit Connys Unterstützung schon bald in die Tat umsetzt.

10. Silberhochzeit

07.01.1987

Hannelore und Eberhard wollen bei ihrer Silberhochzeit allen Feierlichkeiten entgehen. Sie beschließen dorthin zu fahren, wo ihre Enkeltochter Katharina lebt, zur Oma in Schleswig-Holstein. Die kleine Pension scheint ihnen der geeignete Ort zu sein, um ein paar Tage auszuspannen. Da Käthe der Meinung ist, dass Hannelore und Eberhard eine unauffällige Anpassung an den Lebensstil von Graf und Gräfin von Strelenau haben sollten, werden beide von ihr neu eingekleidet. Während Käthe und Walter zu Hause für Überraschungen sorgen, verleben die Wicherts vergnügte Tage bei den von Strelenaus. Hannelore lernt von der Gräfin, wie man eine deftige Blutwurst zubereitet. Der Graf schmiedet mit Eberhard Pläne über Rüdigers Zukunft, denn ein tüchtiger Diplomingenieur wird schon lange in der Möbel-Union gebraucht. Keiner der Wicherts ahnt, dass die "Harmonie" mit weiteren lieben Mitmenschen im Anmarsch ist.

11. Heinz in der Klemme

14.01.1987

Eberhard hat eine Bewährungsprobe zu bestehen. Heinz, sein bester Mitarbeiter in der Schreinerei, soll einige Kleinmaschinen gestohlen haben und wurde von Tenstaag fristlos gekündigt. Er kann es nicht glauben, dass sein Heinz, den er vom Lehrling auf "hochgepäppelt" hat, in seiner Abwesenheit eine solche Dummheit begangen haben soll. Walther, ausgestattet mit kriminalistischem Spürsinn, hat da gewisse Ideen zur Aufklärung, die Eberhard überzeugen. Rüdiger führt während dessen mit Tenstaag geheimnisvolle Gespräche, die Andy sehr beunruhigen. Als sich dann herausstellt, dass Heinz diese Werkzeuge nur mitgenommen hat, um einem gelähmten elternlosen Jungen und seiner Oma bei der Renovierung ihrer Wohnung zu helfen, kann Eberhard wieder aufatmen. Rüdiger hat in der Zwischenzeit ohne die angebotenen "Beziehungen" von Tenstaag das Examen bestanden, und nun ist Uschi an der Reihe, ihre Prüfung abzulegen.

Technische Informationen

Eigenschaften [Filme]

Produzent Josef Göhlen
Regie Rob Herzet
Schauspieler Maria Sebaldt, Stephan Orlac, Edith Schollwer, Hendrik Martz, Jochen Schröder, Anja Schüte, Roswitha Schreiner, Ekkehard Fritsch, Siegfried Grönig, Andreas Mannkopff, Peter Matic, Wolfgang Bathke, Sophie Birkner, Gerhard Friedrich, Gudrun Genest, Oliver Lausberg, Manfred Lehmann, Brigitte Mira, Klaus A. Müller, Gisela Peltzer, Horst Pinnow, Mady Rahl, Juliane Rautenberg, Friedrich Schoenfelder, Karl Schönböck, Friedrich Schütter
Dauer 140
Altersempfehlung FSK 6
Hersteller MORE Music and Media
Veröffentlichung (Jahr) 27.04.2004
Tonformat Deutsch DD 2.0 Stereo
Bildformat 1.33:1
Sprache DE
Land Deutschland
Setinhalt 1
Format DVD
Erscheinungsjahr 1986
Regionalcode 2


Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt