Sozialer Tourismus: Armutsreduktion durch das Social Business Model im Tourismus

Laura Kromminga

Deutschsprachige Sozialwissenschaften-, Recht- & Wirtschaftsbücher

CHF 45.95
4 5 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783958507968

Social Business ist nach den Mikrokrediten, das zweite Konzept von Nobelpreisträger Muhammad Yunus. Sein neues Modell beschäftigt sich mit der ...

Social Business ist nach den Mikrokrediten, das zweite Konzept von Nobelpreisträger Muhammad Yunus. Sein neues Modell beschäftigt sich mit der Möglichkeit Armut durch ein Business zu bekämpfen, statt traditionell durch Spenden. Eignet sich die Tourismusindustrie als Anwendungsgebiet für das Model Social Business? Lässt sich dadurch Armut effektiv bekämpfen?
Tourismus existiert nicht zuletzt dort, wo Armut herrscht. Social Businesses und Tourismus weisen Berührungspunkte auf, welche in dieser Arbeit zum ersten Mal untersucht und vorgestellt werden. Eine umfassende Ist-Analyse wird durch zwei Expertengespräche ergänzt und abgerundet.
Inwiefern das Modell des Social Business im Tourismus angewendet werden kann, ob dieses nachhaltig zur Armutsbekämpfung führt bzw. beiträgt und welche Akteure bereits Ansätze im Bereich Social Business zeigen, wird umfassend untersucht. Zudem werden Handlungsempfehlungen aufgezeigt.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Sozialer Tourismus: Armutsreduktion durch das Social Business Model im Tourismus
Auflage Erstauflage
Autor Laura Kromminga
EAN 9783958507968
ISBN 978-3-95850-796-8
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Diplomica Verlag GmbH
Anzahl Seiten 104
Gewicht 177
Veröffentlichung (Jahr) 2014


Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt