Feministische Kritiken und Menschenrechte

Deutschsprachige Sozialwissenschaften-, Recht- & Wirtschaftsbücher

CHF 28.95
2 8 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783847407027

Menschenrechte und Feminismus stehen in einem wechselseitigen und zugleich produktiven Spannungsverhältnis. Die Autor innen zeigen auf, dass ...

Menschenrechte und Feminismus stehen in einem wechselseitigen und zugleich produktiven Spannungsverhältnis. Die Autor innen zeigen auf, dass Menschenrechte an Bedeutung gewonnen haben, ihr Einfluss und ihre Wirkungskraft aber immer wieder intensiv diskutiert werden. Maßgeblich sind hieran feministische Theorien und Bewegungen beteiligt. Vor diesem Hintergrund behandeln die Beiträge unterschiedliche feministische Kontroversen zu Menschenrechten, aktuelle Konfliktfelder sowie Potenziale einer menschenrechtsorientierten feministischen Theorie und Praxis.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Feministische Kritiken und Menschenrechte
Untertitel Reflexionen auf ein produktives Spannungsverhältnis
EAN 9783847407027
ISBN 978-3-8474-0702-7
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Budrich
Anzahl Seiten 152
Gewicht 0
Veröffentlichungsdatum 20160901
Veröffentlichung (Jahr) 2016
Land DE
Autorentext

Dr. Imke Leicht, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Dr. Nadja Meisterhans, Johannes Kepler Universität Linz, Karlshochschule Interna tional University, Karlsruhe Prof. vertreterin Dr. Christine Löw, Hochschule Rhein-Waal, Kleve Katharina Volk, M.A., IG Metall, Bezirk Küste



Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt