Eine gefährliche Methode

John Kerr

Deutschsprachige Sachbücher

CHF 18.95
1 8 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783499627545

Die heißeste Lovestory der Psychoanalyse.

Im Jahre 1904 wurde Sabina Spielrein, eine 18-jährige russische Jüdin, von ihren Eltern in die Nervenheilanstalt Burghölzli in Zürich gebracht. Dort nahm sich Carl Gustav Jung ihrer an. Die Diagnose lautete Hysterie und ihr Fall schien prädestiniert für die neue, revolutionäre Therapiemethode, die Sigmund Freud entwickelt hatte. Spielrein wurde Jungs Patientin, seine Schülerin, seine Geliebte und schließlich sogar seine Fachkollegin. Dass sie ihn am Ende unbewusst an seinen geistigen Gegenspieler Freud verriet, verleiht der Geschichte besonderen Reiz.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Eine gefährliche Methode
Untertitel Freud, Jung und Sabina Spielrein
Übersetzer Christel Broermann
Autor John Kerr
EAN 9783499627545
ISBN 978-3-499-62754-5
Format Taschenbuch (kartoniert)
Herausgeber Rowohlt Taschenb.
Anzahl Seiten 892
Gewicht 535
Veröffentlichung (Jahr) 2011
Land DE
Autorentext

John Kerr hat in Harvard Geschichte und anschließend an der New York University klinische Psychologie studiert. Er ist ständiger Mitarbeiter von «The Analytic Press», einer auf psychoanalytische Literatur spezialisierten Reihe, hat zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und ist Mitherausgeber des Sammelbandes «Freud and the History of Psychoanalysis». Kerr lebt in Boston und New York.



Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt