Das Perpetuum mobile

Frida Ichak

Deutschsprachige Sachbücher

CHF 16.95
1 6 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783826230288

Frida Ichaks Buch Das Perpetuum mobile beleuchtet ein seltsames Kapitel aus der Romantik der Wissenschaft . Sie stellt die verschiedenen Typen des Perpetuum mobile dar und schildert die geistesgeschichtlichen und weltanschaulichen Ursachen für eine lange Reihe von Versuchen, eine uralte Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Nicht zuletzt die zahlreichen historischen Abbildungen machen das Buch zu einem bemerkenswerten historischen Zeugnis.

In der Geschichte der Wissenschaften ist das Perpetuum mobile weit mehr als nur eine kuriose Randerscheinung. Es ist ein alter Menschheitstraum, eine Maschine zu bauen, die ständig Arbeit verrichtet, ohne dass man ihr Energie zuführen muss ein Apparat , der die Gesetze der Natur zu überlisten vermag. Frida Ichak-Rubiner schildert in ihrem 1914 erstmals erschienenen populärwissenschaftlichen Werk die verschiedenen Typen des Perpetuum mobiles (zum Beispiel mechanische, magnetische, hydraulische und chemische Apparaturen) von der ältesten Geschichte bis in die jüngste Zeit. Mehr noch: Sie fragt nach den geistesgeschichtlichen Wurzeln, die Wissenschaftler und Experimentatoren immer wieder dazu verführte, sich an der (unlösbaren) Aufgabe des Perpetuum mobiles zu versuchen. Selbst in den Jahren nach 1900 spürt die Autorin noch Versuche mit der Neuen Energetik auf und findet ihren letzten Beleg schließlich in einem Werk des Dichters Paul Scheerbart, der 1910 über das Perpetuum mobile einen satirisch-fantastischen Roman geschrieben hat.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Das Perpetuum mobile
Auflage Repr. d. Originalausg. 1914.
Autor Frida Ichak
EAN 9783826230288
ISBN 978-3-8262-3028-8
Format Fester Einband
Herausgeber Reprint Verlag Leipzig
Gewicht 263
Veröffentlichungsdatum 20120127
Veröffentlichung (Jahr) 2012
Autorentext

Frida Ichak-Rubiner (1879-1952), seit 1911 mit dem Sozialisten und Schriftsteller Ludwig Rubiner verheiratet, schrieb mehrere populärwissenschaftliche Werke, bevor sie sich als Übersetzerin der Werke Lenins, Trotzkis, Bucharins und Radeks ins Deutsche einen Namen machte und wichtige Funktionen in der KPD und der Kommunistischen Internationale bekleidete.



Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt