Aras und die Kaktusbande

Wolfgang Held

Deutschsprachige Kinder- & Jugendbücher

CHF 5.95
5 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783940442239

Der zwölfjährige Aras aus Yurdakul hat Heimweh. Seit zwei Jahren lebt der türkische Junge in Deutschland, doch die Weite der anatolischen Steppe, ...

Der zwölfjährige Aras aus Yurdakul hat Heimweh. Seit zwei Jahren lebt der türkische Junge in Deutschland, doch die Weite der anatolischen Steppe, die Abenteuer mit seinen Freunden und die abendlichen Erzählungen des geliebten Großvaters Dschamil fehlen ihm noch immer. Nach dem Tod der Mutter und der Ausweisung seines Freundes Muhamad aus Deutschland erscheinen ihm das kleinstädtische Waldrath und seine Bewohner fremder als zuvor.
Nicht selten erfährt er Ablehnung und Feindseligkeit. Doch endlich faßt er durch die Freundschaft zu Katja auch hier Fuß und wird ein Mitglied der Kaktus-Bande. Die Kaktusse halten zu Aras, und gemeinsam begegnen die Jugendlichen zahlreichen Herausforderungen, bis Aras eines Tages wieder einmal Abschied nehmen muß.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Aras und die Kaktusbande
Untertitel Knabes Jugendbücherei - Neuausgabe
Auflage 1., Aufl.
Altersempfehlung 10
Autor Wolfgang Held
EAN 9783940442239
ISBN 978-3-940442-23-9
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Knabe Verlag Weimar
Anzahl Seiten 114
Gewicht 182
Veröffentlichung (Jahr) 2008
Autorentext Wolfgang Held, geboren 1930 in Weimar, ist aufgewachsen und erzogen in einem konsequent sozialdemokratischen Elternhaus, stark geprägt vom Erlebnis KZ Buchenwald im April 1945 auf der Suche nach einem von der Gestapo verhafteten Onkel. Volksschule und Handelsaufbauschule in Weimar, 1948/49 als Volkspolizist freiwilliger Aufbauhelfer (Enttrümmerung, Wasserleitung Maxhütte,u.a.), Erkrankung an Tuberkulose. Im Sanatorium für den weiteren Lebensweg entscheidende Begegnung und monatelanger, gemeinsames Zusammenleben in einem Zimmer mit gleichaltrigem Vikar. Journalistische Ausbildung,Tätigkeit als Redaktionsassistent. Erste Buchveröffentlichung 1959. Ab 1964 freischaffender Schriftsteller. Im literarischen Schaffen beeinflusst von Louis Fürnberg, Hans-Joachim Malberg, Bruno Apitz und Walter Janka. Zahlreiche Romane, Kinder-und Jugendbücher, (u.a. Autor des Weimarer Knabe-Verlages) Drehbücher für Film und Fernsehen. Literarische Auszeichnungen: Literatur-und Kunstpreis der Stadt Weimar, Nationalpreis der DDR, Preis der Filmkritiker u. a. Als erster deutscher Drehbuchautor für den Europäischen Filmpreis Felix nominiert.


Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt