Soziale Bewegungen und Soziale Arbeit

Robert Seliger

Deutschsprachige Geisteswissenschaften-, Kunst- und Musikbücher

CHF 37.95
3 7 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783639790016

Die Arbeiterwohlfahrt gründete sich im Jahr 1919 als Teil der sozialistischen ArbeiterInnenbewegung und bewegte sich zwischen karitativen und ...

Die Arbeiterwohlfahrt gründete sich im Jahr 1919 als Teil der sozialistischen ArbeiterInnenbewegung und bewegte sich zwischen karitativen und sozialrevolutionären Ansätzen. Mit der Gründung der Arbeiterwohlfahrt wird innerhalb der ArbeiterInnenbewegung Sozialismus nicht nur auf einer theoretischen Ebene als Wissenschaft, sondern auch praktisch als Ethik, Weltanschauung und Lebenseinstellung begründet und der Einfluss der bürgerlichen Wohlfahrt auf ArbeiterInnenfamilien zurückgedrängt und das proletarische Sozialmilieu stabilisiert. Als explizit politische und in der Wohlfahrtslandschaft der Weimarer Republik oppositionelle Organisation kann sie zu einer kritischen Theorieentwicklung der Sozialen Arbeit beitragen und zeigen, wie über Demokratisierung und Selbsthilfe Ideen für eine kritische, nichtkolonialisierende Soziale Arbeit gewonnen werden können.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Soziale Bewegungen und Soziale Arbeit
Untertitel Eine qualitative Studie zur Arbeiterwohlfahrt zwischen 1919 und 1933
Autor Robert Seliger
EAN 9783639790016
ISBN 978-3-639-79001-6
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber AV Akademikerverlag
Anzahl Seiten 132
Gewicht 213
Veröffentlichung (Jahr) 2015
Autorentext

Robert Seliger, Dipl.-Päd.: Studium der Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik und Sozialarbeit an der TU Dresden. Tätig in der Bildungsarbeit.



Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt