Der Verbrecher aus verlorener Ehre / Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache

Friedrich Schiller

Deutschsprachige Belletristik

CHF 6.95
6 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783843015820

Friedrich Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre / Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache Der Verbrecher aus verlorener Ehre: ...

Friedrich Schiller: Der Verbrecher aus verlorener Ehre / Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache Der Verbrecher aus verlorener Ehre: Erstdruck unter dem Titel "Verbrecher aus Infamie, eine wahre Geschichte" in: Thalia (Leipzig), 2. Jg., 1786, Heft 2. Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache: Erstdruck in: Thalia (Leipzig), 1. Jg., 1785, Heft 1. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Friedrich Schiller: Sämtliche Werke, Auf Grund der Originaldrucke herausgegeben von Gerhard Fricke und Herbert G. Göpfert in Verbindung mit Herbert Stubenrauch, Band 1-5, 3. Auflage, München: Hanser, 1962. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Alexandre Gabriel Decamps, Der Jäger, um 1840. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Der Verbrecher aus verlorener Ehre / Merkwürdiges Beispiel einer weiblichen Rache
Autor Friedrich Schiller
EAN 9783843015820
ISBN 978-3-8430-1582-0
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Hofenberg
Anzahl Seiten 64
Gewicht 116
Veröffentlichung (Jahr) 2016


Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt