Chop Chop

Simon Wroe

Deutschsprachige Belletristik

CHF 20.95
2 0 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783550080531

Wenn in einem Raum voller Psychopathen jeder ein Messer in der Hand hat, bist du entweder in Schwierigkeiten oder in einer Restaurantküche. ...

Wenn in einem Raum voller Psychopathen jeder ein Messer in der Hand hat, bist du entweder in Schwierigkeiten oder in einer Restaurantküche. Monocle ist beides. Sein Vater hält ihn für einen Versager, was Monocle zwar nicht so sieht, aber nicht beweisen kann. Er ist pleite, steckt in einer Sinnkrise und befindet sich gegenwärtig als Küchenhilfe ganz unten in der Nahrungskette des Londoner Restaurants "Swan". Die Küche wird regiert von Irren, von denen einige brillante Köche sind, andere einfach nur Sadisten. Wie Bob, der Chef. Aber auch die Gäste sind nicht ohne, zum Beispiel der Dicke, der am liebsten vom Aussterben Bedrohtes ordert. Als die Küchenmannschaft gegen Bob aufbegehrt, der Dicke ein exotisches Tier zu viel bestellt und Monocles Vater ehekrisenbedingt bei ihm einzieht, geraten die Dinge zunehmend außer Kontrolle. Und Monocle muss zum ersten Mal in seinem Leben für das kämpfen, was ihm wichtig ist.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Chop Chop
Untertitel Roman
Übersetzer Detje, Robin
Autor Simon Wroe
EAN 9783550080531
ISBN 978-3-550-08053-1
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Ullstein
Anzahl Seiten 346
Gewicht 460
Veröffentlichungsdatum 20140410
Veröffentlichung (Jahr) 2014
Land DE
Autorentext

Simon Wroe ist ein gelernter Koch und arbeitet inzwischen als freier Journalist. Beiträge von ihm erscheinen unter anderem in »The Economist«, »The Guardian« und »The Evening Standard«. »Chop Chop« ist sein erster Roman.



Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt