Christian Kracht: Faserland

Ute Paulokat

Deutschsprachige Schul- und Lernbücher

CHF 7.95
7 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783507477292

Die "Schroedel Interpretationen" bieten anspruchsvolle, doch verständlich und interessant geschriebene Darstellungen und Deutungen von wichtigen ...

Die "Schroedel Interpretationen" bieten anspruchsvolle, doch verständlich und interessant geschriebene Darstellungen und Deutungen von wichtigen Werken der deutschen Literatur. Die Bände der Reihe eignen sich besonders zur Vorbereitung auf Referate, Hausarbeiten, Klausuren und Prüfungen. Christian Krachts 1995 erschienener Roman "Faserland" gilt als Initialzündung für die neue deutschsprachige Popliteratur der sogenannten Popmoderne. Der von materiellen Sorgen freie, aber mit sich und der Welt im Unreinen lebende Held dieser Roadnovel durchquert die Bundesrepublik, zumeist allein und alkoholisiert, vom äußersten Norden bis zum tiefsten Süden, ohne irgendwo wirklich anzukommen. Seine Reise, vielleicht auch sein Leben, endet schließlich in der Schweiz. Dieser Band erläutert, was das Besondere an Krachts popliterarischem Erzählen ausmacht. Zudem wird der Roman in den Zusammenhang seiner Entstehungszeit sowie der Gegenwartsliteratur gestellt.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel Christian Kracht: Faserland
Untertitel Schroedel Interpretationen 26
Autor Ute Paulokat
EAN 9783507477292
ISBN 978-3-507-47729-2
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Schroedel
Anzahl Seiten 128
Gewicht 153
Veröffentlichung (Jahr) 2012
Land DE
Autorentext Christian Kracht, 1966 geboren, ist Schweizer. Nach 'Faserland' (1995) schrieb er den Asien-Klassiker 'Der gelbe Bleistift' (2000). Seine Bücher sind in 14 Sprachen übersetzt. 2012 ausgezeichnet mit dem Wilhelm-Raabe-Literaturpreis


Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2018 Media Markt