So gelingt Zusammenarbeit mit Eltern - U3

Elke Schlösser

Deutschsprachige Geisteswissenschaften-, Kunst- und Musikbücher

CHF 36.95
3 6 , 9 5
  • 2 Jahre Garantie
  • Zurzeit ist dieser Artikel nicht verfügbar.

Artikelnummer: 9783867022392

Das Basiswerk für den U3-Bereich: Methoden-Handbuch mit Praxisanregungen, Formulierungshilfen, Checklisten, Kopiervorlagen u.v.m. für den direkten Einsatz im U3-Alltag.
So gelingt der Kontakt in Einzelgesprächen, pädagogisch-thematischer
Gruppenarbeit und Projekten!

Dieses Methoden-Handbuch unterstützt pädagogische Fachkräfte, die Kinder unter drei Jahren betreuen, erziehen und bilden, optimal bei der professionellen Kommunikation und Kooperation mit deren
Eltern. Dabei werden die Eltern als Experten ihrer Kinder angesehen und es wird mit ihnen auf gleicher Augenhöhe achtungsvoll kooperiert.
Durch Formulierungshilfen, Checklisten und Kopiervorlagen ist das Konzept direkt im Alltag einsetzbar und bietet Ideen und Anregungen für Anmeldung, Aufnahmegespräche, Eingewöhnung,
Elternbriefe, Tür-und-Angel-Gespräche, Hospitationen, Entwicklungsgespräche, Elternabende u.v.m. Reflexionen und Aufgaben zur professionelle Vertiefung runden das Angebot ab.
Das praktische Ordnerformat ermöglicht eine flexible Handhabung und bietet Platz für eigene Ergänzungen.

Technische Informationen

Eigenschaften [Bücher]

Titel So gelingt Zusammenarbeit mit Eltern - U3
Untertitel Professionell im Kontakt in Startphase, Elterngesprächen, Elternabenden & Hospitationen
Autor Elke Schlösser
EAN 9783867022392
ISBN 978-3-86702-239-2
Format Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber Oekotopia Verlag
Anzahl Seiten 126
Gewicht 849
Veröffentlichungsdatum 20140101
Veröffentlichung (Jahr) 2014
Autorentext

Elke Schlösser, Jahrgang 1954, Studienabschluss 1976 an der Kath. Fachhochschule Aachen als Dipl. Sozialarbeiterin. Sie war in verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe, ehrenamtlich bei der Telefonseelsorge und freiberuflich als Dozentin/ Kursleiterin im Rahmen der Familien- und Erwachsenenbildung einer Volkshochschule tätig. Für die Deutsche Krebshilfe arbeitete sie in der Patientenberatung eines Krankenhauses und leitete Fortbildungen (entlastende Gesprächsführung, Sterbebegleitung, Trauerbegleitung für Angehörige) für das Krankenhauspersonal. Von 1996 bis 2009 war sie Mitarbeiterin der RAA Kreis Düren (Regionale Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien). Im Rahmen des Fachschwerpunktes Interkulturelle Pädagogik im Elementarbereich gehört zu ihren Aufgaben: - Beratung zugewanderter Familien (Vermittlung von Kita-Plätzen, Organisation von Dolmetschern, Unterstützung bei migrationsspezifischen Fragen, interkulturelle Verständigung und Konfliktberatung in Kitas) - Beratung von Institutionen der Elementarpädagogik (Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache, interreligiöse Ansätze, Zusammenarbeit mit Eltern, interkulturelle Projekte, interkulturelle Konzeptentwicklung) - Fortbildungen für ErzieherInnen (Arbeitskreise, Fortbildungen zu Interkultureller Pädagogik, Sprachförderung, Zusammenarbeit mit Eltern, Konzeptentwicklung) - interkulturelle Frühförderung (Griffbereit: zweisprachige Spielgruppen für Eltern und ihre 1-3 jährigen Kinder) - Beratung zu Sprachförderung im Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule Zurzeit arbeitet Frau Schlösser als freie Referentin und Fachbuchautorin. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Veröffentlichungen finden Sie unter: www.wir-verstehen-uns-gut.de



Media Markt

Alle Preise inkl. MwSt und vorgezogener Recyclinggebühr (vRG). Irrtum und Schreibfehler vorbehalten.
© 2017 Media Markt